Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0612 jünger > >>|  

Neues Nassputzsystem für die Flächenheizung und -kühlung

(5.4.2011; ISH-Bericht) Uponor erweitert das etablierte System Minitec für die Flächenheizung und -kühlung. Das neue Uponor Minitec Nassputzsystem will durch eine schnelle Montage an Decke und Wand überzeugen und soll gleichermaßen für Neubau und Renovierung geeignet sein.

Das Minitec Nassputzsystem versteht sich als kostengünstige Alternative für die behagliche Raumtemperierung. Zur optimalen Nutzung der Flächen lassen sich Decken- und Wandinstallationen vielseitig kombinieren und dank geringer Putzüberdeckung lässt das System ein schnelles Ansprechverhalten bei Temperaturänderungen erwarten.

Wird das Nassputzsystem vor allem zur Kühlung verwendet, dann empfiehlt Uponor die Decke als wärmeübertragende Fläche zu nutzen. Der hohe Wärmeübergangskoeffizient verspricht eine Kühlleistung des Nassputzsystems von maximal 60 W/m² bei 10 Kelvin Untertemperatur.

Herzstück des Systems ist das bekannte Uponor PE-Xa-Rohr in der Dimension 9,9 x 1,1 mm. Zunächst sind aber die Minitec Klemmschienen zur Führung des Rohrs an Decke und Wand zu montieren. Dann wird das Rohr direkt vom Ring gerollt und in den Klemmschienen in einem Systemsraster von 80 bis 140 mm eingeclipst. Umlenkbögen gewährleisten, dass das PE-Xa-Rohr nicht geknickt wird. Die Rohre werden mit den Uponor Fittings aus hochfestem PPSU-Kunststoff mit der Quick & Easy-Technik verbunden.

Weitere Informationen zum Minitec Nassputzsystem können per E-Mail an Uponor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)