Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0691 jünger > >>|  

Kaldewei Superplan Plus - Neugestaltung eines Klassikers

(16.4.2011; ISH-Bericht) Das Badezimmer wird immer mehr zum Ausdruck einer neuen Ästhetik. Dabei geht der Trend aktuell hin zu bodengleichen Duschen, die gerne auch frei im Raum positioniert werden und damit eine besondere Bewegungsfreiheit sowie ein Höchstmaß an räumlicher Transparenz und Klarheit bieten. Firmen wie Kaldewei bieten mit ihrem Produktportfolio eine Vielzahl besonders flacher Duschen, die diese Strömung aufgreifen und unter Designern und Architekten weltweit als State of the Art gelten. Mit der bewährten bodengleichen Dusche Superplan verfügt das Ahlener Unternehmen über einen Klassiker in diesem Segment, das nun um die Variante Superplan Plus erweitert wurde. Auffallendes Charakteristikum ist der runde Ablaufdeckel aus Stahl-Email, welcher sich nahtlos und ohne Stolperkante mit durchgängiger Materialität in das Gesamtbild der Dusche einfügt.

In ihrer Erscheinung ist die neue Dusche aus dem Avantgarde-Segment Kaldeweis angelehnt an ihre Namenspatin Superplan. Der Ablauf mit rundem, emailliertem Ablaufdeckel in Wannenfarbe verleiht ihr jedoch ein gewisse Eigenständigkeit. Harmonisch und bündig zur Wannenoberfläche fügt sich die Ablaufabdeckung in die Gesamtgestaltung der Superplan Plus aus 3,5mm dickem Stahl-Email ein. Um die hohen Anforderungen an die Kombination aus bodengleicher Dusche und Ablauf zu erfüllen, bietet Kaldewei die Ablaufgarnitur KA 125 an. Neben dem emaillierten Ablaufdeckel verspricht sie eine hohe Ablaufleistung bei einer Aufbauhöhe von 109 Millimetern.

Die Superplan Plus ist in insgesamt zwölf Abmessungen von 90 x 90 über 70 x 120 bis hin zu 120 x 120 Zentimetern erhältlich. Damit sollte sie sich leicht in unterschiedlichste Raumkonzepte integrieren lassen. Wie die Superplan ist auch die Superplan Plus extrem eben und eignet sich für einen schwellenfreien Einbau. An ihrer flachsten Seite absolut bodengleich gehalten bietet sie einen fließenden Übergang von der Duschebene zum Fliesenboden und entspricht so ziemlich kompromisslos dem aktuell vorherrschenden Trend zur bodenebenen Badgestaltung.

Optionale Zusatzausstattungen wie die pflegeleichte Oberflächenvergütung Perl-Effekt oder die Kaldewei Antislip-Emaillierung bieten zusätzliche Möglichkeiten der Veredelung.

Weitere Informationen zu Superplan und Superplan Plus kostenlos können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)