Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0712 jünger > >>|  

Neue Generation minimalistischer Glas-Trennwandsysteme von Schäfer

(19.4.2011) Glas liegt voll im Trend, denn kaum ein anderes Material ist so designorientiert einsetzbar. Das zeigen beispielhaft auch die Glaskabinen der dritten Vitrum-Generation von Schäfer Trennwandsysteme - selbst wenn in diesem Fall die transparenten Eigenschaften von Glas nicht gerade erwünscht sind. Aber in Kombination mit einer reduzierten Beschlagtechnik aus Edelstahl sorgen modernen Glasveredelungen nicht nur für einen optisch ansprechenden Auftritt sondern auch für die gewünschte Intimität sowie die angestrebte Pflegeleichtigkeit im laufenden Betrieb.

Die Befestigungsrosetten von Vitrum III sind flächenbündig ins Glas eingelassen. Interessant ist dabei die Scharnierkonstruktion: Sie erlaubt die Führung einer Kabinentür im Kopfprofil. Dadurch werden Aufsatzscharniere und Frontteile überflüssig. In Verbindung mit einem auf dem Boden aufgeschraubten Drehzapflager ergibt sich eine dauerhaft sichere und zuverlässige Führung der Türen.

Die für eine komplette Anlage benötigten Glaselemente werden bei Schäfer Trennwandsysteme individuell hergestellt. Dadurch ist eine optimale Raumausnutzung möglich, so dass sich schon auf wenigen Quadratmetern etwas Ansprechendes und Funktionierendes realisieren lassen sollte.

Die Wände und Türen bestehen aus 10 mm starkem emailliertem Einscheibensicherheitsglas (ESG). Die Oberflächen sind kratzfest und hitzeresistent - ein Ergebnis, das durch die Verwendung keramischer Schmelzfarben erreicht wird. So sollen auch mutwillige Beschädigungen der Oberfläche den Leichtbauelementen nichts anhaben können.

Die Gläser können sowohl weiß als auch farbig beschichtet werden. Selbst individuelle Bildmotive sind umsetzbar. Ebenso individuell wie die Oberflächengestaltung der Glasflächen ist die Ausstattung mit Beschlägen, die wahlweise standardmäßig oder nach Kundenwunsch erfolgen kann. Der Hersteller empfiehlt vor Einbau unbedingt eine Bemusterung der gewählten Farben und Beschläge.

Vitrum III ist korrosionsgeschützt, pflegeleicht und wartungsarm konzipiert. Die mit dem GS ausgezeichneten Systeme sind TÜV-geprüft.

Übrigens: Passend zu den Kabinenanlagen aus Glas bietet das Unternehmen Waschtische und Garderobenschränke mit Glastüren an. Dabei sind verschiedene Aufteilungen und Größen sowie verschiedene Schließsysteme ganz nach Kundenwunsch möglich.

Weitere Informationen zu Vitrum III können per E-Mail an Schäfer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)