Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0714 jünger > >>|  

Neuheiten und Programmergänzungen von Emco Bad

(20.4.2011; ISH-Bericht) Sowohl mit Neuheiten als auch Programmergänzungen rund ums Badezimmer präsentierte sich Emco Bad auf der ISH 2011. Zu den Highlights gehörten ...

  • zwei neue Bad-Accessoires-Serien, die sich durch stilvolles Design, hochwertige Materialien und eine breite Variationsvielfalt auszeichnen,
  • ein neuer Lichtspiegelschrank mit dimmbarer LED-Beleuchtung sowie
  • detailgenaue, beleuchtete und unbeleuchtete Kosmetikspiegelmodelle.

Mit den Neuvorstellungen will der Hersteller sowohl im Objekt- als auch im Privatbereich einen hohen Gestaltungsspielraum für individuelle Anforderungsprofile und Komfortansprüche ermöglichen. Neben der kontinuierlichen und sinnvollen Ausweitung des Produktspektrums soll des Weiteren eine verstärkte Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen dazu beitragen, aktuelle Kundenanforderungen gezielt anzusprechen und gleichzeitig die Marktposition weiter auszubauen.

Bad-Accessoires-Serie "Vara"

Mit der neuen, variabel gestaltbaren Bad-Accessoires-Serie "Vara" stellte der Hersteller aus Lingen eine hochwertige Produktlinie vor, die insbesondere den Nutzeranforderungen in gehobenen privaten Badezimmern Rechnung trage. Die neue Serie besteht aus einem Basissortiment aus klassischen Bad-Accessoires sowie acht unterschiedlich gestalteten Wandelementen.

Während die Bad-Accessoires mit klar definierten Formen in einem einheitlichen Design gehalten sind, decken die Wandelemente mit ihrer Variationsvielfalt nahezu alle zeitgenössischen Stilrichtungen ab (Bild). Der entscheidende Vorteil liege dabei in der Freiheit, die Basiskomponenten mit einer ausgewählten Wandelementvariante zu kombinieren und auf diese Weise eine Bad-Accessoires-Serie nach individuellen Präferenzen kreieren zu können. Gleichzeitig orientieren sich die unterschiedlichen Stilrichtungen an den Designwelten führender Sanitärarmaturen- sowie Keramiklinien namhafter Hersteller und ermöglichen damit für die komplette Badeinrichtung die Realisierung eines einheitlichen und harmonischen Gesamtbildes. Als Hilfestellung bei der Auswahl aufeinander abgestimmter Kombinationen wird ein Stylefinder angeboten, der zu jeder Wandelementalternative Empfehlungen hinsichtlich passender Keramik- und Armaturprodukte beinhaltet.

LED-Lichtspiegelschrank-Serie "Prestige"

Innerhalb seines vielfältigen Raumsystems "Asis" präsentierte das Unternehmen die neue Lichtspiegelschrank-Serie "Prestige". Ausgestattet mit einem bis ins Detail entwickelten Designs bietet sich die Neuheit insbesondere für Bäder der gehobenen Luxusklasse an. Der Lichtspiegelschrank verfügt über ...

  • eine im Randbereich komplett umlaufende, stufenlos dimmbare LED-Beleuchtung,
  • eine neuartige Funktionssäule im Inneren sowie
  • seitlich verschiebbare Glaseinlegeböden.

Die integrierte LED-Technik ermöglicht stilvolle Leuchteffekte - wie etwa illuminierte Ablageboxen und Türgriffe - sowie einen sehr niedrigen Energieverbrauch. Die neuen Lichtspiegelschrank-Modelle weisen eine Höhe von 650 mm auf und sind in drei Breiten (600, 900 und 1.300 mm) erhältlich ...

  • als Aufbauversion oder
  • für den flächenbündigen Einbau in beispielsweise einem Vorwand-Installationssystem.

"Asio" ergänzt "Asis"

Mit der Serie "Asio" hat der Hersteller des Weiteren neue Bad-Accessoires für den gehobenen Privatbereich vorgestellt. Bei der Produktneuheit handelt es sich hinsichtlich Komponenten- und Materialauswahl um eine sehr hochwertige, eigenständige Serie. Sämtliche Bad-Accessoires spiegeln mit ihren klaren, geradlinigen Formen und einer hohen Materialästhetik modernen Minimalismus wider. Die Verarbeitung in traditioneller Handwerksqualität will damit gehobene Komfortansprüche bedienen und durch ansprechende Optik und wertevermittelnde Haptik überzeugen.

Die Bad-Accessoires stellen aufgrund des puristischen Designs sowie ihres funktionalen Umfangs eine optimale Ergänzung zum Raumsystem "Asis" des Herstellers dar. So korrespondieren die schlanken und gestreckten Proportionen der wandhängenden Elemente der neuen Serie sehr gut mit den schmalen Rahmen der Module des Raumsystems - siehe auch Beitrag "Wie Emco-Bad Vorwand-Installationen auch als Stauraum nutzt" vom 29.11.2010.

Darüber hinaus stehen bei den Bad-Accessoires unterschiedliche Glas- und Oberflächenvarianten zur Auswahl, die einerseits den individuellen Gestaltungsspielraum der Serie erhöhen und andererseits ebenfalls mit den Materialien des Raumsystems harmonieren.

Rasier- und Kosmetikspiegel-Serie

Eine neue, speziell den Anforderungen moderner und komfortabler Bäder Rechnung tragende Rasier- und Kosmetikspiegel-Serie hat das Unternehmen ebenfalls in Frankfurt präsentiert. Hier sei das umfangreiche Spektrum in diesem Segment teilweise neu aufgestellt und zugleich sinnvoll abgerundet worden. Um dabei gezielt auf aktuelle Markterfordernisse reagieren zu können, wurde die neue Serie in Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt. Das Ergebnis sind sieben Modelle (vier mit LED-Beleuchtung, drei unbeleuchtete), die ansprechendes, stilvolles Design mit pflegeleichten Materialien, einer langlebigen Funktionalität und hoher Belastbarkeit verbinden. Ein uneingeschränkter Nutzerkomfort in Privatbädern, Hotels, Pflegeeinrichtungen, Bürogebäuden, Restaurants und öffentlichen Objekten sei somit dauerhaft sichergestellt. Erhältlich sind Standmodelle, die eine freie Aufstellung des Kosmetikspiegels an jedem beliebigen Ort ermöglichen (Bild), sowie Modelle mit zwei unterschiedlichen Wandbefestigungen.

Weitere Informationen zu den Bad-Accessoires-Serien Vara und Asio sowie der Lichtspiegelschrank-Serie Prestige und Kosmetikspiegeln können per E-Mail an Emco Bad angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)