Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0727 jünger > >>|  

Neuer Studiengang "Umweltingenieurwesen - Bau"

(26.4.2011) Am 1. Oktober startet erstmalig der neue Bachelorstudiengang "Umweltingenieurwesen - Bau" an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Er soll für ein breites und vielfältiges Berufsfeld mit hoher gesellschaftlicher Verantwortung qualifizieren, denn Umweltingenieure/innen im Bauwesen sind an der Planung und Umsetzung von Baumaßnahmen und Infrastruktureinrichtungen beteiligt, die unser tägliches Leben prägen. Angesichts abnehmender Ressourcen und sich wandelnder gesellschaftlicher Anforderungen spielen dabei - neben einer technisch einwandfreien Planung - Aspekte des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und der gesellschaftlichen Akzeptanz eine zunehmende Rolle.

Der innovative Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen - Bau soll die erforderlichen Grundlagen und Kompetenzen zur Erfüllung dieser anspruchsvollen Aufgaben vermitteln - dazu zählen ein Überblick in den Grundlagen des Bauingenieurwesens sowie fundierte Kenntnisse zu ökologischen Zusammenhängen und deren sozio-ökonomischer Bedeutung. Die Absolventen/innen sollen in die Lage versetzt werden, die zahlreichen an einer Bauaufgabe beteiligten Disziplinen zusammenzuführen, um ein insgesamt möglichst nachhaltiges Bauergebnis zu erzielen. Ihnen werden sich damit vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen, da ein großer Bedarf an Ingenieuren/innen mit vertieften Kenntnissen in bauplanerisch-ökologischen Fragestellungen besteht - wie z.B. ...

  • in Ingenieurbüros (z.B. Verkehrswesen, Wasserwirtschaft, Umweltplanung),
  • im öffentlichen Dienst (z.B. Wasserwirtschaftsämter, Landesumweltämter),
  • in Dienstleistungsunternehmen (z.B. Wasserbetriebe, Stadtreinigung, Verkehrsbetriebe) und
  • in der Bauindustrie (Tiefbauunternehmen und Unternehmen der Umwelttechnik).

Das Studium umfasst sieben Semester und schließt mit dem berufsqualifizierenden akademischen Grad "Bachelor of Engineering" (B.Eng.) ab, der auch die Zulassungsvoraussetzung für ein weitergehendes Masterstudium, wie z.B. den Masterstudiengang "Urbane Infrastrukturplanung" an der Beuth Hochschule, ist.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)