Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0812 jünger > >>|  

Baustellen-Luftentfeuchter als professionelle Bautrockner


Der Bautrockner Master DH42 verfügt über einen integrierten Wassertank (10 l) und kann bei Temperaturen von 5 bis 32°C betrieben werden.
 

(12.5.2011) Wasser ist Bestandteil vieler Baustoffe, kann durch Leckagen Ärger bereiten oder sich durch fehlerhafte Abdichtungen unkontrolliert im Gebäude ausbreiten. Feuchte Fußböden, Decken und Wände behindern den Baufortschritt bzw. sind ursächlicher Anlass für eine Sanierungsmaßnahme. In jedem Fall müssen feuchte Bauteile bzw. die angrenzenden Räume entweder intensiv beheizt und gleichzeitig belüftet werden, oder die Feuchte wird unter Verwendung spezieller Bautrockner dem Gebäude entzogen.

Lufttrocknung durch Kondensation

Vielfach kommen auf Baustellen mobile Luftentfeuchter zum Einsatz, die die Raumfeuchte unabhängig von der Außentemperatur abbauen können. Dazu wird die Feuchtigkeit in der Luft innerhalb des Gerätes durch Abkühlung unter den Taupunkt verflüssigt. Die getrocknete und zugleich etwas aufgewärmte Luft wird wieder in den Raum ausgeblasen. Die Methode, die auf der Lufttrocknung beruht, gilt allgemein als wirksamer und energieeffizienter als die Raumbeheizung und -belüftung - und verspricht weniger Nebenwirkungen, wie z.B. Verfärbungen oder Risse.

Man unterscheidet bei Luftentfeuchtern zwischen sehr leistungsfähigen Modellen, die hauptsächlich für den Einsatz in der Industrie bestimmt sind, sowie kleineren Modellen, die an typische Haushaltsbedürfnisse angepasst sind. Doch unabhängig davon, wo ein Lufttrockner eingesetzt wird, muss auf dessen richtigen Betrieb geachtet werden. Desa Poland beispielsweise empfiehlt, ...

  • dass der Raum, in dem das Gerät arbeitet, geschlossen ist, um auf diese Weise das Nachfließen von feuchter Luft von draußen zu verhindern,
  • dass der Lufttrockner nicht zu nah an einer Wand steht, um die Leistung aufgrund der erschwerten Luftzirkulation nicht zu beschränken,
  • dass generell ein Mindestabstand von 20-50 cm von Wänden oder anderen Hindernissen eingehalten wird,
  • dass das Gerät idealerweise in der Mitte des Raumes aufgestellt wird, und
  • dass sich die Raumtemperatur innerhalb des Temperaturbereiches bewegt, der für das jeweilige Gerät angegeben wurde.

Auf dem Markt sind viele Kondensationstrockner verfügbar, die für entsprechende Aufgaben geeignet sind. Bei der Wahl eines Modells sollten seine Leistung, der Luftdurchsatz und Temperaturbereich, in dem es arbeiten kann, sowie der Stromverbrauch in Betracht gezogen werden.

Weitere Informationen zu Bautrocknern können u.a. per E-Mail an Desa Poland angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)