Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0938 jünger > >>|  

Uzin Utz mit neuen Produkten auf der EPF 2011

(19.6.2011; EPF-Vorbericht) Auf der EstrichParkettFliese vom 30. Juni bis 2. Juli 2011 in Feuchtwangen wollen sich die Marken der Uzin Utz AG mit neuen Produkten rund um Estrich, Parkett und Fliesen präsentieren: Uzin, Pallmann und Codex finden sich im Messezelt am Stand J1. Wolff präsentiert sich auf dem Freigelände am Stand J1 mit dem Wolff-Truck.

Uzin: Den Untergrund im Blick

Uzin will auf der EPF erstmals das Turbo Light-System für leichte Fußbodenkonstruktionen vorstellen: Bei Renovierungsarbeiten in Altbauten sind oft Grenzen gesetzt, wo neue Fußbodenkonstruktionen einen großflächigen Niveauausgleich - z. B. bei durchhängender Decken - erfordern. Mit dem Uzin Turbolight-System werden bekannte Verlegewerkstoffe so kombiniert, dass eine Fußbodenkonstruktion entsteht, die hohe Festigkeit und kurze Einbauzeiten bei gleichzeitig geringerem Flächengewicht erwarten lässt:

Dank Turbolight sollen sich die Zeiten bis zur Belegereife im Vergleich zu Trockenestrichen in etwa um die Hälfte verkürzen. Dabei würden sich laut Uzin Unebenheiten übergangslos von 8 bis 300 mm ausgleichen lassen (mittlere Schichtdicke bei 30 mm) und die Flächenlasten auf dem tragenden Untergrund bei nur circa einem Drittel der Last konventioneller Estriche liegen. Das System besteht aus ...

  • dem Leichtausgleichsmörtel Uzin NC 194 Turbo,
  • dem Renoviervlies Uzin RR 201 und
  • der Verbundausgleichsmasse Uzin NC 195.

Auf dem ausgehärteten Uzin Turbolight-System können textile und elastische Bodenbeläge, Parkett sowie Fliesen nach den üblichen Methoden verlegt werden.

Daneben will Uzin eine neue Estrich-Grundierung vorstellen, die tief in marode und labile Zement-Estriche eindringen und diese soweit verfestigen könne, dass diese sich wieder als tragfähiger Untergrund für Bodenbelagsarbeiten nutzen lassen.

Pallmann: Parkett komplett

Unter dem Motto "Parkett komplett" will Pallmann den Messebesuchern alles rund ums Parkett liegen zeigen: Der Parkettklebstoff Pallmann P5 beispielsweise verspricht eine kraftvolle Elastizität eines PUR-Klebstoffs, ergänzt um die Vorteile moderner Silan-Technologie. Er verbindet den Parkettboden fest mit dem Untergrund und ist dennoch elastisch genug, dem natürlichen Schwund- und Quellverhalten des Holzes nachzugeben.

Daneben steht die neue Parkettgrundierung PALL-X 335. Die wasserbasierende 1-komponentige Rollgrundierung soll mit einer sehr starken Holzanfeuerung überzeugen können, deren Optik mit der von lösemittelhaltigen Produkten vergleichbar ist.

codex: Ökologie und Naturstein

Für codex sollen zwei Produkte aus dem Natursteinprogramm im Fokus stehen: der schnell erhärtende Farb-Fugenmörtel codex Brillant Cristal, erhältlich in neun brillanten Farben, sowie der weiße Natursteinmörtel codex Stone SX 80 cristal - siehe auch Beitrag "Codex: Neues Natursteinprogramm für Natursteinexperten" vom 15.2.2011.

Weitere Informationen zu Turbolight, Parkettklebstoff, -grundierung und -versiegelung sowie zum codex-Natursteinprogramm können per E-Mail an Uzin Utz angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)