Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1012 jünger > >>|  

Komponenten aus Rotos "NT"-Programm speziell für Hochwasserfenster

(1.7.2011) Die Zahl weltweiter Hochwasserkatastrophen steigt ständig. Wirksame Vorsorgemaßnahmen können jedoch dazu beitragen, Häuser und Wohnungen vor eindringendem Wasser zu schützen. Das gilt primär für „neuralgische Punkte“ wie Keller- und Erdgeschossfenster, für die Hersteller aus dem Bereich Fensterbeschläge und Fenstertechnik spezielle Komponenten entwickelt haben.

Roto beispielsweise bietet innerhalb seines universellen „NT“-Sortimentes eine separate Lösung für "Hochwasserfenster" an. Sie basiert auf eigens entwickelten Komponenten wie ...

  • Getriebe,
  • Mittelverschluss und
  • Kupplungsteil.

Sie ermöglichen es, einen umlaufenden Beschlag mit einem geringen Schließstellenabstand zu realisieren, um die für die Hochwasser-Abwehr entscheidende Dichtigkeit des Fensters entscheidend zu erhöhen. Damit entspreche das System zugleich den für jeden Anwendungsfall vorgeschriebenen Prüfungen gemäß ift-Richtlinie FE-07/1 - so Roto.

Außerdem gewährleiste der für Drehkipp-Flügel aus Holz und Kunststoff verfügbare Beschlag einen dauerhaften Korrosionsschutz, der eben gerade beim Thema „Feuchtigkeit“ eine wichtige Rolle spielt. Grundlage dafür sei die ökologisch und gesundheitlich unbedenkliche „RotoSil Nano“-Oberfläche, die bei allen Modulen des „NT“-Programmes zur Serienausstattung gehöre. Gleiches treffe im Übrigen auf die zehnjährige Funktionsgarantie zu.

Weitere Informationen zur Fenstertechnik für Hochwasserfenster können per E-Mail an Roto Frank angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)