Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1024 jünger > >>|  

Freedomky: moderne unabhängige Kleinsthäuser

(3.7.2011) Mobil, unabhängig von Versorgungsnetzen, schonend zur Umwelt, günstiger als jedes Studio und doch top-modern in erlesenem Design: Das ist das Konzept von Freedomky. Auf 28 bis 40 Quadratmetern bietet es individuelles Wohnen mit viel Komfort. Am 21. Juni 2011 wurde das vom tschechischen Architekten Marek Jan Stepan entworfene Kleinsthaus in Romanshorn (CH) vorgestellt.

Die Idee zu Freedomky stammt vom tschechischen Goldschmied und Designer Jiri Brosch. Er träumte von einem kleinen funktionalen Haus mit allem Komfort, das einfach zu handhaben ist und keine großen Unterhaltskosten verursacht. Besonders wichtig war ihm, dass das Haus ohne aufwändige Planungs- und Bauarbeiten, ohne Schmutz und vor allem ohne Sorgen für den Bauherrn in kurzer Zeit entstehen konnte. In seinen Träumen war das Haus auch bereits perfekt eingerichtet und bot einen gehobenen Lebensstandard. Zusammen mit dem für seine Sakralbauten international bekannten Architekten Marek Jan Stepan machte er seinen Traum wahr: 16.000 Besucherinnen und Besucher lernten das Ergebnis mit Namen Freedomky 2010 auf dem Prager Wenzelsplatz kennen.

Premiere am 21. Juni in Romanshorn

Am 15. Juni 2011 überquerten zwei Freedomky-Häuser auf Schwertransportern die Schweizer Grenze in Kreuzlingen und wurden auf dem Areal der Towit Machinery Trading AG - dem Generalimporteur für die Schweiz, Deutschland und Österreich - unterhalb von Schloss Romanshorn aufgestellt. Pünktlich zum Sommeranfang feierte Freedomky damit seinen Einzug in den deutschsprachigen Raum und konnte vom interessierten Publikum besichtigt werden.

Das Echo auf diese unabhängige, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Art des Wohnens war groß: Die beiden ausgestellten Ausführungen von Freedomky ...

  • Swiss Standard 1 PLUS (4x7 Meter) für rund 89.000 Euro exkl. MwSt. und
  • Swiss Standard 2 PLUS (11x4 Meter) für rund 109.000 Euro exkl. MwSt.

... bieten auf kleinem Raum prinzipiell alles, was das Herz begehrt. Eine helle, formschöne Möblierung aus Holz, eine moderne Küche inklusive Kühlschrank, Waschmaschine, ein Bad mit Dusche, Lavabo (Waschbecken) und WC sowie ein Schlafzimmer oder eine Schlafkoje (je nach Ausführung) mit Bett, TV und praktischem Stauraum. Auch eine hydraulisch aufklappbare Terrasse gehört zu Freedomky.

Unabhängigkeit und Komfort in einem

Installiert wird das Kleinsthaus auf demontierbaren Metallstützen, die auch auf einem Grundstück mit leichtem Gefälle entsprechend angepasst werden können. Außen ist es mit widerstandsfähigem, nordischem Lärchenholz verkleidet, das entsprechend gepflegt eine Nutzungsdauer von 50 Jahren verspricht. Auf dem Dach sind Solarpanels für eine unabhängige Stromversorgung angebracht.

Man soll Freedomky übrigens auch in Schneegebieten aufstellen können (400 Kilogramm Schneelast/Quadratmeter). Beheizt wird Freedomky über einen Kaminofen, der auch mit einem elektrischen Infrarot-Panel ergänzt werden kann. Das Bad ist mit einer elektrischen Bodenheizung ausgestattet. Zur Absicherung für die sonnenärmeren Monate ist die Ergänzung mit einem Stromanschluss sinnvoll. Die Wasserzufuhr wird über einen Wasseranschluss gewährleistet, es besteht aber auch die Möglichkeit einer Einspeisung über einen eigenen Brunnen. Wo keine Anschlussmöglichkeiten an eine Kanalisation vorhanden sind, bietet eine eigene kleine Kläranlage die perfekte Lösung.

In kürzester Zeit stolze/r Hausbesitzer/in

Freedomky kann als unabhängige kleine Wohnung auf freiem Gelände, auf einem Gebäudedach oder auch auf einem Schwimmkörper installiert werden (die Ausführung 1 PLUS z.B. weist ein Gewicht von 10 Tonnen auf). Man kann Freedomky als Dauerwohnsitz, Gäste- oder Ferienhaus, Studentenwohnung, Büro, Atelier oder Clubhaus nutzen, da es unterschiedliche Ausführungen gibt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)