Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1059 jünger > >>|  

Neuer Leichtputz von Inthermo verspricht saubere und belastbare Fassaden

(7.7.2011) Mit dem HFD-EcoPerl genannten Leichtputz bringt der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter Inthermo einen Leichtputz auf den Markt, der ein neu entwickeltes Bindemittel auf Basis einer Silikat-Organo-Hybrid-Dispersion verwendet. Das verspricht - so der Hersteller - eine lang anhaltende Sauberkeit der fertig verputzten Fassade,

Darüber hinaus soll eine nachhaltig wirksame Konservierung gegen Befall bzw. Schädigung durch Pilze und Algen zum makellosen Erscheinungsbild beitragen. Außerdem sei der wasserverdünnbare, geschmeidig zu verarbeitende Leichtputz nach dem Aushärten mechanisch hoch belastbar, so dass die Oberfläche mit anprallenden Fußbällen, Fahrradlenkern, Tennisbällen und Hagelkörnern fertig werde.

Der witterungsbeständige, nach DIN 4108 als wasserabweisend formulierte und hoch diffusionsoffene Putz wird von Inthermo als ideale Beschichtung der eigenen Holzfaser-Wärmedämmverbundsysteme lanciert. Darüber hinaus soll der HFD-EcoPerl auch als tragfähige Silikatbeschichtung, auf Unterputzen der Mörtelgruppen PII und PIII nach DIN 18550 sowie auf bislang unbeschichtetem Beton appliziert werden können.

Für den neuen EcoPerl-Leichtputz wird die werkseitige Einfärbung entsprechend dem Fassade A1-Farbtonfächer empfohlen, um übliche Hellbezugswerte zwischen 100–20 zu erzielen. Auf Wunsch sollen sich auch Hellbezugswerte unter 20 realisieren lassen (HBZ 19–12); zum Abtönen sind dazu zwei Farbanstriche mit Inthermo HFD-Color Spezial vorzusehen. Aber auch vollkommen ohne Anstrich sei die Verwendung des ab Werk mattweißen Inthermo HFD-EcoPerl Leichtputzes möglich.

Weitere Informationen zum Leichtputz HFD-EcoPerl können per E-Mail an Inthermo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)