Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1159 jünger > >>|  

Architekturpreis „Gut Bedacht 2011“ ausgelobt

(24.7.2011) Im Juni wurde der Architekturpreis „Gut bedacht“ ausgelobt - inzwischen bereits zum fünften Mal. Der Preis wird von Braas gestiftet und in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. durchgeführt. Alle Objekte mit geneigten Dächern, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland realisiert wurden, können eingereicht werden. Das geneigte Dach soll dabei ein beispielhaftes Gestaltungselement des Gesamtkonzepts bilden.

Die Qualität aktueller Architektur zeigt sich nicht nur im Zusammenwirken von Baugestalt, Konstruktion, Material und Detail. Sie zeigt sich genauso in ihrer Nachhaltigkeit. Dabei kommt es auf den hohen Qualitätsstandard über den gesamten Zeitraum an, in dem ein Bauwerk existiert. Besonders auch während der Nutzung, die sich zudem entsprechend dem technischen, soziologischen und kulturellen Wandel ändern kann, muss die Qualität auf Dauer stimmen - incl. reibungsloser und kostengünstiger Wartung sowie Instandhaltung. Steht dann irgendwann der Rückbau an, sollen die Bestandteile möglichst vollständig recycelbar sein. Nach diesen wesentlichen Kriterien will die Jury die eingereichten Arbeiten beurteilen.

Die Bedingungen

Die grundlegenden Voraussetzungen sind: Die Dachdeckung muss aus Dachsteinen bzw. Dachziegeln der Marke Braas bestehen. Alle Architekten und Ingenieure sowie Absolventen der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen, die ihren Wohn- und Geschäftssitz in Deutschland haben, sind zur Teilnahme berechtigt.

Die Preise

Insgesamt stehen für die Preise 12.000 Euro zur Verfügung - mit folgender Aufteilung:

  1. Preis: 8.000 Euro
  2. Preis: 3.000 Euro
  3. Preis: 1.000 Euro.

Die Jury kann, bei einstimmigem Beschluss, die Preise auch davon abweichend aufteilen.

Die Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus einem Vertreter des BDB, einem Vertreter des Unternehmens Monier Braas GmbH, einem Architekten, einem Ingenieur und dem ersten Preisträger der letzten Auslobung, im Einzelnen:

  • Thomas Albrecht, Architekt, Hilmer & Sattler und Albrecht, München, Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Klaus Bollinger, Frankfurt, Wien, Paris, Oslo, Melbourne
  • Dipl.-Ing. Paulus Eckerle, Titting, 1. Preisträger des Wettbewerbs „Gut bedacht 2009
  • Dipl.-Ing. Hartmut Miksch, Architekt, Düsseldorf, Präsidiumsmitglied BDB
  • Dr. Rudolf Rauss, Vorsitzender der Geschäftsführung der Monier Braas GmbH.

Daten und Termine

  • Einsendeschluss: 16. September 2011 (Datum des Poststempels)
  • Versandanschrift:
    • BDB Bundesgeschäftsstelle
    • Frau Marianne LeGans
    • Willdenowstraße 6
    • 12203 Berlin
  • Jurysitzung: 7. Oktober 2011
  • Preisverleihung: Frühjahr 2012

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)