Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1162 jünger > >>|  

Klöbers Dachdämmkonzept Thermo-Line setzt auf Resol mit WLS 022

(24.7.2011) Klöber hat mit Thermo-Line ein Dachdämmkonzept mit bemerkenswerten Dämmwerten vorgestellt. Wesentliche Komponente ist das Aufdachdämm-Element "Permo therm" aus Resol der Wärmeleitstufe (WLS) 022. Weitere Funktionskomponenten sind ...

  • die Wallint Luftdichtungsvarianten mit unterschiedlichen sd-Werten und Behelfsdeckungsfähigkeit,
  • systemgerechte Klebebänder und Dichtstoffe,
  • die Lastabtragung mit Thermo-Line Systemschrauben sowie
  • das Permo Universelle Anschlussband für First, Grat, Kehle und Kamin.

Ergänzt wird das System durch den neuen praxisgerechten Venduct Dämmstoffdurchgang für die Dachmodernisierung, welcher eine Luftdichtigkeit bei bereits ausgebautem Dachgeschoss erlaubt und der Variante für den Neubau bei zugänglicher Rauminnenseite.

Die Aufdachdämmung Permo therm

... ist die Weiterentwicklung konventioneller Aufdachdämmungen. Die gesamte Dachfläche wird dabei ohne Wärmebrücken luft- und winddicht geschlossen. Durch die außergewöhnlich hohe Dampfdurchlässigkeit von Permo therm mit einem µ-Wert von 35 kann Feuchtigkeit aus der Dachkonstruktion diffundieren. In Kombination mit der Dampf-/Luftsperre Wallint T3 SK² entsteht so ein diffusionsfähiger Schichtenaufbau, der auch bei baustellenbedingt eingedrungener Feuchtigkeit ein sicheres Austrocknen der Konstruktion erwarten lässt.

Die Permo therm-Elemente lassen sich mit gängigen Werkzeugen zuschneiden und werden durch die SK²-Technologie mit zwei Klebezonen winddicht und regensicher verklebt.

Permo therm setzt auf einen umweltfreundlichen Dämmstoff auf Basis von Resol-Schaum und wird FCKW- und HFCKW-frei in Plattendicken von 6-14 cm hergestellt.

Weitere Informationen zu Thermo-Line können per E-Mail an Klöber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)