Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1277 jünger > >>|  

KESSEL baut Bereich Klärtechnik weiter aus und sucht Mitstreiter

(11.8.2011) Die Kessel AG baut ihr Vertriebsnetz im Bereich Kleinkläranlagen aus. Der Entwässerungsspezialist setzt dabei auf Fachbetriebe aus dem Sanitär- und Baugewerbe, die als Partner gewonnen werden sollen. „Diese Fachbetriebe werden bei uns zu Spezialisten für Kleinkläranlagen ausgebildet und übernehmen den professionellen Einbau und die fachmännische Wartung der Produkte. Damit stellen wir eine kompetente Beratung und den störungsfreien Betrieb der Anlagen sicher“, erklärt Markus Pfalzgraf, Produktmanager und Vertriebsleiter Kleinkläranlagen bei Kessel. Allein in Deutschland seien rund 1,5 Millionen Haushalte nicht an die Kanalisation angeschlossen. Sie benötigen Kleinkläranlagen, um das Abwasser vorschriftsmäßig zu reinigen. Dieses interessante Geschäftsfeld gelte es weiter zu erschließen. Bereits seit Mai 2010 baut Kessel dieses Partnernetzwerk auf, derzeit (Sommer 2011) umfasst es bereits 100 Fachbetriebe in Deutschland.

Qualitätssicherung über die Produktion hinaus

„Unser Ziel ist der Aufbau eines flächendeckenden Partnernetzes. Denn jedes Produkt ist nur so gut wie derjenige, der es einbaut und wartet“, erklärt Markus Pfalzgraf weiter. Deshalb käme es Kessel besonders auf die Auswahl der passenden Betriebe sowie auf deren Aus- und Weiterbildung an. Eine der Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit ist die Teilnahme an dem eintägigen Seminar „Kleinkläranlagen“, in dem alle wesentlichen Grundkenntnisse vermittelt und durch Praxisübungen vertieft werden. Darüber hinaus stellt das Unternehmen den Klärtechnikpartnern ein umfassendes Handbuch zur Verfügung, in dem alles Wissenswerte zu Einbau und Wartung sowie Tipps für die Umsetzung in der Praxis zusammengestellt sind. Ein Marketingpaket soll die Partner zudem bei der Beratung der Betreiber unterstützen. Dazu gehören unter anderem Schnitt- und Funktionsmodelle, Beratungstipps sowie aussagekräftige technische Unterlagen zur Auslegung der Anlagen und Information der Betreiber.

Fachbetriebe, die Interesse an einer Zusammenarbeit als Klärtechnikpartner haben, erhalten weitere Informationen per E-Mail an Markus Pfalzgraf. Allgemeine Infos zu Kleinkläranlagen können per E-Mail an Kessel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)