Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1299 jünger > >>|  

Leipfinger-Bader investiert 2,5 Mio. Euro für neue Planziegelanlage

(15.8.2011) Insgesamt 2,5 Millionen Euro investierten die Ziegelwerke Leipfinger-Bader, Mitglied bei Unipor, in ihren Produktionsstandort am Hauptsitz in Vatersdorf (Niederbayern): Eine neue Anlage mit Roboter-Technologie soll helfen, die steigende Nachfrage nach modernen Planziegeln zu decken.


Bild von der Einweihung der neuen Planziegelanlage (v.l.n.r.): Kastulus Bader, Inhaber der Ziegelwerke Leipfinger-Bader, mit Ehefrau Elfriede Bader-Nusser, Manfred Weber, Mitglied des Europäischen Parlaments, Pfarrvikar Dr. Robert A. Gonzales, Caterina Bader und Ehemann Thomas Bader, Inhaber der Ziegelwerke Leipfinger-Bader. (Bild vergrößern)

Bisher wurden in Vatersdorf ausschließlich Blockziegel produziert, die auf der Baustelle auf klassische Weise mit Mörtelfugen verarbeitet werden. Die Planziegelfertigung fand bis dato nur am Standort Puttenhausen statt. Die Auslastung dieser Anlage zog nun die Investition im Werk Vatersdorf nach sich.

Um bereits die Herstellung energieeffizienter Mauerziegel möglichst energieeffizient zu gestalten, wurde die neue Anlage unter anderem mit Energiesparmotoren und Frequenzregelungen ausgestattet. Mechanisch wurden beispielsweise leichtläufige Führungen mit Zahnriemen eingebaut und die Konstruktion der zu bewegenden Einrichtungen in Aluminiumleichtbauweise ausgeführt.

Insgesamt sollen laut Thomas Bader, Geschäftsführer der Ziegelwerke Leipfinger-Bader, diese Maßnahmen zu einer Energieeinsparung von über 30 Prozent im Vergleich zu bestehenden Anlagen führen. „Die neue Anlage ermöglicht uns eine weitere Verbesserung der Qualität unserer High-Tech-Produkte im Mauerwerksbau. Und das zum Wohle unserer Fachkunden sowie aller Bauherren, die in ihren eigenen vier Wänden sicher und gesund leben wollen“, verspricht Thomas Bader.

Weitere Informationen zu Planziegeln (gefüllt und ungefüllt) können per E-Mail an Leipfinger-Bader angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)