Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1394 jünger > >>|  

Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen im ersten Halbjahr 2011 mit 26% im Plus

Industrieverband Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen DUD e.V.(28.8.2011) Auch das zweite Quartal setzte mit einer Absatzsteigerung von gut zehn Prozent gegenüber dem starken Vorjahresquartal den Aufwärtstrend für 2011 fort. Als Bilanz für das erste Halbjahr 2011 verzeichnen die Mitgliedsunternehmen des Industrieverbandes Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen DUD e.V., Darmstadt, einen Absatzzuwachs von rund 26 Prozent. Dies ergab eine aktuelle Datenerhebung des DUD e.V.

Fast 10 Mio. m² Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen

„Der aktuelle Markt zeigt eine ähnliche Entwicklung wie in den guten Jahren 2007 und 2008“ fasst es Klaus H. Niemann, Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands DUD e.V., zusammen. Fast zehn Millionen Quadratmeter Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen brachten die Hersteller in den ersten sechs Monaten des Baujahrs 2011 in den Markt. Getragen werde der Aufwärtstrend von einer spürbar ansteigenden Nachfrage im Wirtschafts- und Gewerbeneubau. Besonders in Norddeutschland sei eine rege Neubautätigkeit zu verzeichnen. Neben dem Wirtschaftsneubau zeige auch der Büroneubau einen moderaten Anstieg. Eine Belebung der Nachfrage nach hochwertigen Kunststoffbahnen sei spürbar. Und das Sanierungsgeschäft bilde weiterhin ein stabiles Fundament.

Ausblick 2011

Neben einer noch positiven Grundstimmung hinterlässt die allgemeine finanzwirtschaftliche Situation Spuren. Zurückhaltung statt Euphorie sei zu spüren - vergleiche "ifo Geschäftsklima im August" vom 24.8.2011:

Für 2011 rechnen die Hersteller von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen dennoch insgesamt mit steigenden Absatzzahlen durch eine Ausweitung des Neubauvolumens und ein stabiles Sanierungsgeschäft. Auch aus der energetischen Sanierung werden weiterhin Wachstumsimpulse erwartet.

Nach wie vor hohe Einkaufspreise für Rohstoffe sowie die durch die große Nachfrage der internationalen Märkte bedingte Sorge um die Rohstoffverfügbarkeit wird die Branche auch in den nächsten Monaten begleiten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)