Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1408 jünger > >>|  

„Wax“: Fliesen wie unbearbeiteter Beton mit farbigen Hinguckern

(30.8.2011) Solide und elementar wirken die Bodenfliesen aus der neuen Serie „Wax“ von Rako. Die feinen Strukturen der Oberfläche erinnern an unbearbeitete Basisbaustoffe wie Beton, Zement oder Estrich und harmonieren deshalb ganz besonders gut mit puristischen Einrichtungsstilen oder Räumen mit Industriecharakter.

“Wax” gibt es ausschließlich im Grundformat 45 x 45 cm. Vier Farbtöne stellt die Serie zur Auswahl: Weiß, Beige, helles Graugrün und Schwarz. Schnittbordüren - jeweils zu sechst netzverklebt auf 45 x 45 cm - lassen sich bei der Verlegung ganz nach Wunsch zuschneiden und ermöglichen nicht nur am Boden, sondern auch an der Wand interessante Flächengestaltungen. Für beides - Schnittbordüren wie Farben - bietet sich beispielsweise eine Verlegung im Schachbrettmuster als Alternative an.

farbige Hingucker

Die Fliesenneuheit 2011 hat neben betongrau oder schwarz auch farbige Hingucker zu bieten: Bordüren in Rot und Grün vervollständigen das “Wax”-Programm und laden ein zu erfrischend unkonventionellen Flächenmustern.

Formate und Farben der Serie „Wax“

  • Grundfliesen 45 x 45 cm in weiß, beige, graugrün und schwarz.
  • Schnittbordüren auf 45 x 45 cm netzverklebt.
  • Bordüren in rot und grün 4,7 x 45 cm.

Weitere Informationen zur Wax-Fliesenserie können per E-Mail an RAKO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)