Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1433 jünger > >>|  

Die Neuinterpretation von Zierprofil und Rosette

(4.9.2011) Die aktuellen Arstyl-Produkte von NMC definieren den Einsatz von Zierprofil und Rosette für die Innenraumgestaltung ziemlich neu. Mit diesem bemerkenswert flexiblen System können Raumproportionen so verbunden werden, dass der klassische Raum ein erstaunliches dreidimensionales Aussehen erhält. Sowohl Zierprofil als auch Rosette setzen dabei auf ein sehr minimalistisches Design und sind in jeweils zwei verschiedenen Größen erhältlich.

Der NMC-Geschäftsbereich Architektur & Design präsentiert ein interessantes Raum-Konzept, das die Innendekoration mit Zierprofil und Rosette in eine moderne neue Richtung lenkt. Mit den aktuellen Arstyl-Produkten, gemeinsam entwickelt von NMC und dem jungen belgischen Designer Geoffroy Lhoest, wurde die klassische Verwendung von Zierprofilen und Rosetten buchstäblich auf den Kopf gestellt.

Dank der flexiblen Kombination der beiden Produkte können gewissermaßen die Grenzen des Raumes durchbrochen werden. Arstyl ermöglicht eine freie Dekoration von Innenräumen in allen drei Dimensionen – an der Decke sowie auf Wänden.

Mittelpunkt flexibler Raumgestaltung

Die Rosette zeigt exemplarisch den Grundgedanken des Systems für eine flexible Raumgestaltung: Da sie in Abschnitte von 15 bis 360 Grad aufgeteilt werden kann (gut zu sehen auf der Rückseite der Rosette), ist es leicht möglich, mit Zierprofil und Rosette Linien zu erzeugen, die den Raum durchziehen. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt, weil die Symmetrie der Produkte eine Vielzahl von Querungen, Kurven und Kreuzungen zulässt. Allein eine einzelne Rosette bietet 100 unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten. Das nüchterne und minimalistische Design dieser beiden Produkte verstärkt das Gefühl des Fließens und der Bewegung.

Vielfalt individueller Einsatzmöglichkeiten

Ob klassisch, grafisch oder praktisch, die neuen NMC-Produkte bieten Architekten und Designern vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Nach wie vor können sie ganz klassisch als Raumabschluss oder eleganter Übergang von der Wand zur Decke sowie als formvollendete Rosette, schlichte Sockel- oder dekorative Wandleiste eingesetzt werden. Desgleichen sind eine individuelle Gestaltung mit Zierprofil und Rosette sowie die Verwendung der Produkte als quer verlaufende Linien, Kurven, Kreuzungen und Wandmotive möglich.

Aber auch schlichte Einrahmungen, Hervorhebungen oder Betonungen können effektvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus sind die neuen Arstyl-Produkte ideal als optisch ansprechende Abgrenzung von Flächen, Umgebungen und Farbzonen einsetzbar. Zudem lassen sich mit ihnen unterschiedliche Ebenen reizvoll verbinden.

aus Polyurethanschaum

Die aktuellen Arstyl-Produkte bestehen aus hoch verdichtetem Polyurethanschaum (300 kg/m³). Es gibt sie in jeweils zwei Größen:

  • Die Rosette R60 (Durchmesser 560 mm) wird passend mit dem dazugehörigen Profil Z60 (Abmessungen H 210 x L 20 mm) angeboten.
  • Die Rosette R61 (Durchmesser 420 mm) mit dem entsprechenden Profil Z61 (Abmessungen H 158 x L 15 mm).

Für den Fachhandwerker ist die Montage leicht und unkompliziert: Mit Säge und Winkel werden sie auf Maß gebracht:

Rosette und Zierprofil sind ab Werk grundiert und lassen sich somit leicht farblich gestalten.

Weitere Informationen zu Arstyl können per E-Mail an NMC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)