Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1473 jünger > >>|  

Kaskadierbarer Gas-Brennwertkessel Thision L von Elco

(9.9.2011) Eine konstant hohe Energieleistung mit einem gleichbleibenden Normnutzungsgrad von über 110 Prozent bietet der Gas-Brennwertkessel Thision L von Elco. Er ist in fünf Leistungsstärken von 65 bis 145 kW erhältlich. Damit sollten nahezu alle Anforderungen in Mehrfamilienhäusern, gewerblich oder öffentlich genutzten Gebäuden abgedeckt werden können - zumal sich bis zu acht Geräte in einer Kaskadenlösung frei miteinander kombinieren lassen. So sind bis zu 1.140 kW möglich.

Der speziell entwickelte Doppelhelixwärmetauscher aus Edelstahl mit zweigeteiltem Rippenrohr hat für eine permanent turbulente Durchströmung des Kessels zu sorgen - und damit für eine sehr gute Wärmeübertragung. Zudem soll er einen geringeren hydraulischen Widerstand haben, und durch den geteilten Volumenstrom werde der Druckverlust wasserseitig minimiert. Das ermögliche den Einsatz kleinerer, sparsamerer Umwälzpumpen. Der Wärmetauscher ist aus Edelstahl. Außerdem sei das Gerät insgesamt gegen schlechte Wasserqualität mit beispielsweise ungünstigem pH-Wert und zu hohen Kalkkonzentrationen unempfindlich.

Der Modulationsgrad liegt bei 1:6. Dank der möglichen Anpassung der Brennerleistung liefert der Kessel nur so viel Heizwärme, wie gerade benötigt wird. Dadurch lässt sich der Energieverbrauch spürbar senken und der Ausstoß von Schadstoffen wird reduziert. Elco gibt eine NOX-Emissionen von weniger als 30 mg an.

Das Gerät verfügt über eine witterungsgeführte, vollelektronische Regelung mit Fehlerdiagnosesystem. Dieses hat alle Funktionen der Heizanlage zu überwachen. Die Einstellungen lassen sich leicht verständlich über das Display mit Klartextanzeige abrufen und abändern.

Weitere Informationen zum kaskadierbaren Gas-Brennwertkessel Thision L können per E-Mail an Elco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)