Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1614 jünger > >>|  

Leichter Zuwachs bei der Asphaltproduktion

(16.10.2011) Die Deutsche Asphaltindustrie erwartet im Jahr 2011 aufgrund der auf dem Markt befindlichen Ausschreibungen einen leichten Mengenzuwachs. Wie der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Bernd Lange, nach einer Präsidiumssitzung in Frankfurt am Main mitteilte, rechnet der Verband mit einem Plus bei der Produktion zwischen 2 und 5%.

Diese grundsätzlich positive Erwartung wird allerdings dadurch relativiert, dass im Jahr 2010 ein Absturz der Asphaltmischgutproduktion von ca. 20% auf 45 Mio. Tonnen verkraftet werden musste. Darüber hinaus beruht der Zuwachs nach Einschätzung des DAV ausschließlich auf dem Abarbeiten von Überhangaufträgen im Frühjahr, die wegen des frühen und harten Wintereinbruches im Jahr 2010 nicht mehr ausgeführt werden konnten.

Eine durchgreifende Verbesserung der Auftragslage der rund 660 Asphaltmischanlagen in Deutschland sei aufgrund des restriktiven Investitionsverhaltens der öffentlichen Hand nicht in Sicht.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)