Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1626 jünger > >>|  

Sollrisselement für Ortbeton- und Elementwände von FRANK

(17.10.2011) Das „Fradiflex Sollrisselement“ von FRANK kann gezielt und kontrolliert die erforderlichen Schwindrisse für Ortbeton- und Elementwände erzeugen und diese zuverlässig abdichten. Die leichte Montage des Sollrisselements lässt einen zügigen Bauablauf erwarten.

Wasserundurchlässige Ortbetonkonstruktionen werden meist in größeren Abschnitten hergestellt, so dass zur Vermeidung von unkontrolliert auftretenden Trennrissen so genannte Sollrisselemente in Abständen eingebaut werden. Spannungen im Beton, die durch Schwinden entstehen, können durch diese Sollrisselemente abgebaut werden. Eine sichere und dichte Ausführung der Betonkonstruktion mit hohem Wassereindringwiderstand sollte damit gewährleistet sein.

Das Sollrisselement Fradiflex von FRANK erzeugt gezielt und kontrolliert Schwindrisse für Ortbeton- und Elementwände. Aufgrund der Eigenstabilität ist der zügige Einbau durch Andrücken an der Fußpunktabdichtung, durch die Sicherung mit zwei Klemmbügeln sowie die Fixierung am oberen Wandende mittels Fixierbügel möglich. Eine Zwischenbefestigung sei nicht erforderlich, so dass keine Bohr- oder andere Montagearbeiten erforderlich werden. Dies verspricht einen zügigen Bauablauf ohne Behinderung von Montagen oder Bewehrungseinbau.

In Verbindung mit dem Fradiflex Fugenblech im Wandkopf, das mit Hilfe der „Fradiflex Fixierbügel Wandkrone“ montiert wird, soll zudem ein geschlossener Dichtzug auch bei mehrgeschossigen wasser- oder feuchtebelasteten Bauten problemlos möglich sein.

Weitere Informationen zum Fradiflex Sollrisselement können per E-Mail an Max Frank angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)