Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1713 jünger > >>|  

Neu: Fahrsteig und Fahrtreppe mit mehr Förderleistung und schlankem Design

(2.11.2011) ThyssenKrupp Elevator will mit dem Fahrsteig iwalk und der Fahrtreppe Velino Compact neue Maßstäbe hinsichtlich Förderleistung und schlankem Design setzen. Für beide Modelle verspricht das Unternehmen "zukunftsweisende Technologie, größtmöglichen Nutzerkomfort sowie eine hohe Umweltverträglichkeit".


iwalk-Fahrsteige im Bahnhof Atocha in der spanischen Hauptstadt Madrid, Spanien (Foto: ThyssenKrupp Elevator AG) (Bild vergrößern)

Durch die Reduzierung der äußeren Abmessungen bieten sich der Fahrsteig iwalk und die Fahrtreppe Velino Compact nicht nur für Neuinstallationen an, sondern sind gerade für Modernisierungen interessant. Gleichwohl soll durch größere Stufen- beziehungsweise Palettenbreiten neben Raum und Komfort für die Fahrgäste auch eine deutlich höhere Förderleistung der Anlagen entstehen.

Anders als herkömmliche Fahrsteige kann der iwalk in der Horizontalvariante auch direkt auf dem vorhandenen Boden installiert werden - ohne zusätzliche Baumaßnahmen. Dieses Konzept erlaubt es, innerhalb bemerkenswert kurzer Zeit je nach Bedarf einzelne Segmente hinzuzufügen oder zu entfernen – auch ein kompletter Standortwechsel sei möglich. Dadurch eigne sich der iwalk insbesondere für Metro-Stationen, Bahnhöfe, Flughäfen und Messegelände. „Mit der Einführung der beiden neuen Produkte entspricht ThyssenKrupp Elevator den steigenden Kundenanforderungen nach Flexibilität und Nachhaltigkeit“, so Dr. Olaf Berlien, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp Elevator AG. „Wir erweitern unser Produktportfolio um zwei herausragende Innovationen, die aufgrund ihrer kompakten Bauweise neue Maßstäbe in der Branche und für den Umweltschutz setzen.“

Sowohl der iwalk als auch die Velino Compact können mit einem neuen Energieeinsparsystem ausgestattet werden. Je nach Anzahl der Fahrgäste kann das System den Stromverbrauch optimieren, ohne die Betriebsgeschwindigkeit zu verringern. Das lässt nicht nur eine Reduzierung des Energiebedarfs erwarten, sondern soll auch die Lebensdauer des Antriebs erhöhen. Weitere Einsparungen werden z.B. durch die Verwendung effizienter LED-Beleuchtung erzielt.

Weitere Informationen zum Fahrsteig iwalk und der Fahrtreppe Velino Compact können per E-Mail an ThyssenKrupp Elevator angefordert werden.

 siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)