Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1732 jünger > >>|  

Neue LED-Straßenleuchte von Trilux mit bis zu 8.000 Lumen

(4.11.2011) Für eine effiziente Beleuchtung öffentlicher und privater Straßen sowie Parkplätze will Trilux ab sofort mit der neuen Lumega 700 LED sorgen können. Die 48 Highpower-LEDs der Straßenleuchte sind jeweils mit einem separaten Linsensystem ausgestattet. Dieses verteilt das Licht gezielt und trägt so zur Energieeffizienz bei. Besonders wirtschaftlich soll die robuste Leuchte zudem durch ihre lange Nutzungsdauer in rauer Umgebung sein. Andererseits erlaubt das modulare Konzept auch eine nachträgliche Aufrüstung bestehender Anlagen mit LED-Technologie.

Leuchtenlichtstrom von 5.000, 6.500 oder 8.000 Lumen

Mehr Sicherheit auf öffentlichen und privaten Straßen und Parkplätzen erreichen Verantwortliche in Kommunen, Energieversorgungsunternehmen oder Planungsbüros unter anderem mit einer hochwertigen und effektiven Ausleuchtung des Straßenraumes. Besonders energieeffizient im laufenden Betrieb, wartungsarm und montagefreundlich will die neue Straßenleuchte TRILUX Lumega 700 LED diese Aufgabe erfüllen können. Die technische Straßenleuchte verfügt über eine Platine mit 48 Highpower-LEDs. Diese erreichen in unterschiedlichen Varianten wahlweise einen Leuchtenlichtstrom von 5.000, 6.500 oder 8.000 Lumen.

optisches Linsensystem

Variabel ist auch der Aufstellort: Das optische Linsensystem lenkt das Licht bedarfsgerecht in den gesamten Straßenraum und steigert damit die Effizienz der Leuchte zusätzlich.

Umrüstung alter Lumegas

Durch die Erweiterung der etablierten Baureihe Lumega um die Lumega 700 LED sollen sich nun alle Anwendungen im Außenbereich mit einer einzigen, umfangreichen Leuchtenfamilie bedienen lassen - zumal das modulare Konzept der Lumega 700 LED die Möglichkeit bietet, bereits installierte Anlagen auf den aktuellen Stand der LED-Technologie aufzurüsten.

Die robuste Leuchte wird laut Trilux ausschließlich aus hochwertigen Materialien gefertigt. So bestehe etwa das Basiselement des LED-Moduls aus Aluminium-Druckguss. Mit ihrer hohen Schutzart (IP66) sei sie zudem bestens für den langfristigen Einsatz bei Wind und Wetter geeignet. Und die LEDs sollen eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden erreichen.

Wenn dann doch eine Wartung erforderlich sei, lasse sich die Leuchte ohne Werkzeug öffnen. Die Elektrokomponenten befänden sich in einem gekapselten Gehäuse. Dieser Elektroblock in Schutzklasse II sei ebenfalls werkzeuglos herausnehmbar.

Weitere Informationen zu Lumega 700 LED können per E-Mail an Trilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)