Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1883 jünger > >>|  

Witex avisiert „52 neue Schönheiten“ und eine ökologische Bodenbelags-Premiere

(4.12.2011; Domotex-Vorbericht) Witex wird seine Neupro­dukte auf der Domotex 2012 in Hannover nicht im Bereich des „Wood Flooring Summit“ ausstellen. Die Augustdorfer wollen stattdessen ihre „52 neue Schönheiten“ als Edition 2012 sowie eine ökologische Bodenbelagsinnovation in der Halle 6, in der Nähe der contractworld vorstellen.

Im Umfeld von Fachbesuchern aus Handel, Handwerk, Archi­tektur und Objekteinrichtung sieht sich Witex in einem neuen Standoutfit bestens platziert. Denn hier würden Produktre­cherche, die Präsentation moderner Bodenbeläge und eine hohe Entscheiderdichte ideal aufeinander treffen. Für den Hersteller ein wichtiges Umfeld, in dem er laut eigener Einschätzung besser auf die vielfältigen Einsatzbereiche seiner schwimmend zu verlegenden Bodenbelags-Systeme hinweisen könne. Zumal außer der Kernkompetenz Laminat längst Luxury-Design-Vinyle und Multi-Layer-Böden zum Produktspektrum der Ostwestfalen gehören.

Für 2012 soll es bei Witex keinen Kollektionswechsel bei Laminat- und Vinyl-Böden geben. Damit will Witex sowohl den vielfach geäußerten Kundenwünschen als auch dem Gedanken der Nachhaltigkeit nachkommen. Dennoch will man nicht auf Neuheiten verzichtet: Mit „52 neuen Schönheiten“ als Edition 2012 kommen Bodenbelagslösungen mit neuen Oberflächen auf den Markt.

Laminat-Neuheiten 2012

Mit der Edition 2012 kommen beim Laminat neue Oberflächen in den bestehenden Premium-Kollektionen „piazza“, „grande“, „marena maxi V2“, „casa V4“, „xenia“ und „color“. Die Holzdekore werden zum Teil deutlich rustikaler. Optik und Haptik sollen durch sägerauhe, seidenmatte und synchrone Oberflächen gewinnen. Der „Used-Look“ bekomme durch Risse und Spachteltechniken mehr Gewicht. Bei der Kollektion „color“ seien es trendige neue Steinoberflächen in hochglänzender oder matter Ausführung in Optiken von Carrara Marmor oder Vulkanstein; bei den Textiloptiken sind Leinen- oder Knochenstrukturen oder die Metalloptik Rohstahl angekündigt.

Und für die beiden bereits 2011 vorgestellten Kollektionen „euro actual“ und „euro nature “ mit Ihren zahlreichen Eichen-Variationen soll es ab 2012 ein optional erhältliches „Fold Down“-Verriegelungssystem geben.

Luxury Vinyl – Neuheiten 2012

Für seine Vinyl-Böden will Witex zehn neue Dekoroberflächen für „elastoclic“ und „elastoplan“ vorstellen. Neben klassischen Holzdekoren soll es auch hier ausgefallene neue Textile- und Steinstrukturen oder Oberflächen wie Rost und Stahl geben. Und mit „elastoloc design vinyl“ werde eine 5 mm starke, klickbare neue Vinyl-Kollektion ohne Trägerplatte mit vorerst sechs bis acht Dekoren auf den Markt kommen, die wie alle „Klick-Böden aus dem Hause Witex“ die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung hat - siehe auch Domotex-Nachbericht "Witex baut Vinyl-Boden-Bereich stärker aus" vom 27.1.2012.

Premiere eines neuen Öko-Bodens

Witex will außerdem einen völlig neuartigen Bodenbelag präsentieren - nämlich ein ökologisches Biocomposite-Produkt. Dieser Bodenbelag, der in Zusammenarbeit mit Resopal entstand, soll zu 100 Prozent ökologisch, emissions- und petrolfrei sein und es  schaffen, „Funktionalität mit hohem ästhetischen Anspruch und emotionalem Design zu vereinen“ - siehe auch Beitrag "„RE-Y-STONE Elements“: Biokomposit-Boden von Witex und Resopal" vom 25.1.2012.

Weitere Informationen können per E-Mail an Witex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)