Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1928 jünger > >>|  

Zwei eintägige Fachseminare über Algen, Pilze und Risse auf/in Fassaden

(12.12.2011) Algen, Pilze und Risse in der Fassade gehören zu den häufigsten Reklamationsgründen zwischen Bauherren und Auftragnehmern sowie Architekten und ausführenden Firmen. Der Baulino Verlag bietet deshalb am 26. und 27. Januar 2012 jeweils ein eintägiges Fachseminar zu diesen Themen an. Besprochen werden die Ursachen, Lösungsansätze und Möglichkeiten der Prävention. Abgerundet werden die Themen durch die Darstellung aktueller rechtlicher Aspekte.

Das Fachseminar „Algen und Pilze an der Fassade“

...  setzt sich mit den Wachstumsbedingungen und Ursachen für mikrobiellen Befall, vor allem auf Wärmedämm-Verbundsystemen und hoch wärmedämmenden Mauerwerken, auseinander. Weitere Themen der eintägigen Veranstaltung sind die verschiedenen Untergründe und Materialien, deren Einfluss auf das Wachstum sowie die verschiedenen Lösungsansätze. Hierbei werden biozide oder alkalische Beschichtungen genauso behandelt wie hydrophobe und hydrophile Oberflächen. Aber auch mit Hybridbeschichtungen und Nanobeschichtungen mit Silberionen oder mit dem Spreizeffekt will sich das Fachseminar auseinander setzen. Abschließend werden rechtliche Aspekte rund um die Gewährleistung und Mangelansprüche sowie deren Durchsetzung besprochen.

Das zweite Fachseminar „Risse in Gebäuden“

... setzt sich mit der Entstehung und der Ursache von Rissen auseinander. Hierbei werden die verschiedenen Bauteile und Baustoffe behandelt und die unterschiedlichen Rissarten definiert. Anschließend werden die verschiedenen Methoden und Verfahren zur Rissanamnese und -diagnostik behandelt, bevor abschließend die verschiedenen Systeme zur putz- und anstrichtechnischen Risssanierung vorgestellt sowie Vor- und Nachteile erläutert werden. Das Fachseminar setzt sich gleichermaßen mit den starren mineralischen Systemen auseinander, wie mit den Diffusionsproblemen hoch elastischer Beschichtungen. Abgerundet wird der technische Teil durch Maßnahmen der Prävention und Ansätze zu risssicheren Putzsystemen auf hoch wärmedämmenden Mauerwerken. Den Abschluss bildet eine rechtliche Bewertung von Rissen mit der spannenden Frage, wie Juristen einen Riss als Mangel bewerten, den die Techniker und Regelwerke als mangelfrei definieren.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)