Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1945 jünger > >>|  

Schlanke Hebe-Schiebetür AA 3572 von Kawneer verseht sich als "Eine für alle(s)"

(15.12.2011) Die Hebe-Schiebetür AA 3572 hat der weltweit tätige Hersteller von Aluminium-Profilsystemen in Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt. Statt vieler verschiedener Produkte sollte ein einziges entstehen, das auf die wichtigsten Marktanforderungen zugeschnitten ist. In Workshops mit Metallverarbeitern wurden Schwächen, Optimierungen und die Möglichkeiten der wirtschaftlichen Verarbeitung anhand vorhandener Systeme behandelt und ausgewertet. Die daraus entwickelten Prototypen wurden ebenfalls gemeinsam begutachtet und in das Endprodukt integriert.

Das zoombare Foto hat 2.858 x 2.186 Pixel - sofern Flash installiert ist!
Der Button ganz rechts in der Steuerungszeile aktiviert dann z.B. den "Full Screen View".

Schmale Ansichtsbreiten, weniger Bauteile

Das Ergebnis der kooperativen Entwicklung ist eine Hebe-Schiebetür, die auf eine geringe Anzahl von Profilzuschnitten und eine wirtschaftliche Verarbeitung setzt. Die Hebe-Schiebetür AA 3572 zeigt sich nun in einem zeitgemäßen Design mit schmalen Ansichtsbreiten, die im Stoßbereich lediglich 72 mm betragen. Eine hohe Stabilität der Profilkonstruktion mit einer idealen Lastabtragung soll durch die besondere Anordnung des Beschlags erreicht werden.

Die bemerkenswert gute Wärmedämmung mit UD-Werten bis unter 0,8 W/m²K (bei einer hochwertigen Dreifachverglasung bis zu einer Stärke von 56 mm) verbindet Wärmeschutz mit Energieeffizienz. Auf Wunsch ist die Tür auch mit einem barrierefreien Durchgang erhältlich.

„Unser Ziel bei der Entwicklung der Hebe-Schiebetür AA 3572 war es, konkrete Kundenwünsche mit einer technisch einwandfreien und anspruchsvollen Lösung zu verbinden“, erklärt Burkhard Fahl, Leiter Produktmanagement bei Kawneer. „Herausgekommen ist ein Produkt, das unkompliziert in der Anwendung, aber überzeugend in seiner Wirkung ist.“

Sowohl das Material als auch die Profilkonstruktion orientieren sich an höchsten Anforderungen hinsichtlich Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit. Dies gilt für die Schlagregendichtheit bis zur Klasse 9A ebenso wie für die mechanische Beanspruchung in der Klasse 4 bis hin zum Windlastwiderstand in der Klasse C3.

Kombination von Design und Funktionsvielfalt

Bei zwei- oder dreispurigen Ausführungen bieten sich Öffnungsvarianten mit bis zu sechs Flügeln an. Flügelgrößen bis 3000 x 3000 mm und Flügelgewichte bis 400 kg können dabei realisiert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)