Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0018 jünger > >>|  

BAKA-Forum „Bauen im Bestand“ auf der Deubau mit u.a. rund 60 Vorträgen

(3.1.2012; Deubau-Vorbericht) Seit über 40 Jahren ist der BAKA (Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung) die bundesweit bekannteste Adresse in allen Fragen der Sanierung, Renovierung und Modernisierung. Auch auf der Deubau 2012 ist der BAKA wieder mit seinem "Marktplatz Bauen im Bestand" vertreten. Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer wird das BAKA-Forum nutzen, um die Deubau 2012 offiziell zu eröffnen.

Neue portable Wärmebildkamera für die Thermographie
Bild aus dem Beitrag "Neue portable Wärmebildkamera für die Thermographie" vom 3.2.2008

An allen fünf Messetagen hat der BAKA in Halle 3 ein attraktives Programm mit rund 60 Vorträgen geplant, das alle wichtigen „San-Re-Mo“-Themen (Sanierung, Renovierung, Modernisierung) behandelt. Praktische Aspekte rund um den Altbau und um die Energieeffizienz sowie Innovations- und Forschungsprojekte sollen die Schwerpunkte bilden. Das gesamte Programm im BAKA-Forum wird gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, dem BBR-Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, der KfW-Bank und weiteren Partnern gestaltet.

Im Mittelpunkt der Präsentation steht das tägliche Vortragsprogramm, das sich an Planer, Architekten, Ingenieure, Wohnungsbaugesellschaften, Bauherren, Handwerker und Investoren richtet. Die Themen sind vielfältig; es geht laut Vorankündigung u.a. um die Themenkreise ...

  • Segmente Plus-Energiehaus,
  • Photovoltaik-Technologie,
  • Methodik der Gebäudediagnose,
  • Einsatz von Wärmepumpen,
  • energetische Sanierung von Kellergeschossen und Badezimmern,
  • Vermeidung von Schimmel und Algen,
  • Barrierefreiheit in der Altbaupraxis,
  • die Zukunft der Fenster,
  • Geothermie mit Wärmepumpen sowie
  • Möglichkeiten und Grenzen einer Innendämmung.

In einer Sonder-Ausstellung werden zudem einige Systemlösungen für den Altbau vorgestellt. Präsentiert wird außerdem das neue Projekt „Wettbewerb Energieeffizienzhaus-Plus Altbau mit E-Mobilität“.

Thementage widmen sich der Immobilienwirtschaft und der Ausbildung

Gemeinsam u.a. mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung platziert der BAKA auf der Messe zusätzliche neue Projekte:

  • So steht der Messe-Donnerstag, 12. Januar, ganz im Zeichen des „Tages der Immobilienwirtschaft“.
  • Am „Tag der Hochschulen“ (Freitag, 13. Januar), widmet sich der BAKA speziell den Themen Ausbildung und Qualifizierung. Vorträge, Talkrunden und die Vorstellung der Studiengänge der verschiedenen Hochschulen stehen auf dem Programm.
  • Schließlich treffen sich die Hochschulprofessoren zum „Salon der Hochschulprofessoren für nachhaltiges Bauen“.

Informationen rund um die Immobilie

Für die Messebesucher bietet der BAKA auf der Deubau 2012 alle wichtigen Informationen aus Forschung und Praxis rund um die Immobilie an. Der verlagsübergreifende Buchshop wird zur Deubau 2012 als Service für alle Besuchergruppen angeboten. Bauherren, Planer und Handwerker erhalten hier vielfältige Literatur zu den unterschiedlichsten Themen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)