Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0091 jünger > >>|  

Neuer Coriso-Mauerziegel für den Geschossbau verspricht hohen Schallschutz

(18.1.2012; Deubau-Bericht) Zur Deubau hat die Unipor-Zie­gel-Gruppe ihr Sortiment im Bereich der gefüllten Geschoss­bau-Mauerziegel erweitert: Der neue „Unipor WS09 Coriso“ kombiniert hohe Wärmedämmung mit sehr gutem Schallschutz. Durch seine verhältnismäßig geringe Wärmeleitfähigkeit von 0,09 W/mK ermöglicht er den Einsatz einschaligen Mauerwerks bei mehrgeschossigen Objekten.

Der Wunsch nach Ruhe und Entspannung in der eigenen Woh­nung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Schallschutz ist da­her gerade in mehrgeschossigen Wohngebäuden ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Hierzu hat Unipor den neuen gefüllten Mauerziegel „WS09 Coriso“ in Essen vorgestellt; seine bau­aufsichtliche Zulassung ist noch für . „Anfang 2012“ in Aus­sicht gestellt.

Gute Kombination: Wärmedämmung und Schallschutz

Dank seiner mineralischen Coriso-Füllung - bestehend aus Wasser, Basalt und (inzwi­schen erloschenem) Feuer - werden die guten bauphysikalischen Eigenschaften eines normalen - also ungefüllten - Planziegels nachweislich verbessert. Ein Wärmeleitwert von 0,09 W/mK ermöglicht den Bau von einschaligen Außenwänden, die je nach Wand­stärke U-Werte von 0,28 W/m²K bis 0,20 W/m²K erreichen. Somit entfällt der Einsatz eines Wärmedämm-Verbundsystems - siehe auch Vergleich mit dem „WS07 Coriso“, der bereits Anfang 2011 hier vorgestellt wurde:

   WS09 Coriso WS07 Coriso W07 Coriso
(Passivhaus-Ziegel)
Wärmeleitwert (W/mK) 0,09 0,07 0,07
U-Wert (W/m²K) 0,23 0,18 0,14
Festigkeitsklasse 8 bis 12 6 4
Zul. Druckspannung (MN/m²) 1,2 bis 1,6 0,9 0,6
Rohdichteklasse 0,80 0,65 0,70
Schallschutz RW,Bau,ref  (dB) 51,8 47,9 48,0
Wandstärke (cm) 36,5 36,5 49

Bereits bei einer Wanddicke von 36,5 Zentimetern erreicht der „Unipor WS09 Coriso“ eine Direktschalldämmung von RW,Bau,ref=51,8 Dezibel. „Mit diesem Wert erfüllt der Mauerziegel problemlos die geforderten Schallschutz-Eigenschaften nach DIN 4109 von Wohnungstrennwänden. Auf diese Weise minimiert er effektiv mögliche Lärmbe­lästigungen“, betont Fehlhaber.

Dem Mehrgeschossbau gewachsen

Mit einer Rohdichteklasse von 0,80 kg/dm³ und einer zulässigen Druckspannung von 1,4 MN/m² bei einer Steindruck-Festigkeitsklasse von 10 bietet sich der WS09 nahezu uneingeschränkt für den Geschosswohnungsbau an. Für diese wichtigen statischen Werte sorgt vor allem das optimierte Lochbild an der Außen- und Innenseite des Ziegels:


Weitere Informationen zu Coriso-Mauerziegeln für den Geschosswohnungsbau können per E-Mail an Unipor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)