Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0106 jünger > >>|  

Hybride Calsitherm Klimaplatte für die Innendämmung gefüllt mit PU, PKS oder VIP

(20.1.2012; Deubau-Bericht) Das Innendämmsystem „Calsi­therm Xtra Klimaplatte” ist ein neuer Hybrid-Dämmstoff, den die Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH auf der Deubau vorge­stellt hat. Die Kombination aus feuchteregulierender Calsitherm Klimaplatte und einem Hochleistungsdämmstoff als Kern ver­bessert die Dämmwirkung erheblich. Als Kerndämmstoffe ste­hen zur Auswahl:

  • Polyurethan Schaum (PU),
  • Pyrogene Kieselsäure (PKS) oder
  • Vakuumisolationspaneele (VIP).

Wie auch die etablierte Calsitherm Klimaplatte reguliert die Xtra Klimaplatte den Feuchtehaushalt der Außenwandkonstruktion ausgiebig; der ein oder andere Baulinks-Leser wird sich viel­leicht noch an den Selbstversuch mit einer normalen Calsi­therm-Platte im September 2005 mit dem Probiergläschen erinnern: Innerhalb von 12 Minuten wurden 0,1 Liter Wasser von dem Calsitherm-Musterstück aufgenommen.

Diese Eigenschaften sollen sich durch die unterschiedlichen Einlagen nicht wesentlich verändern, denn Stege zwischen den eingelagerten Dämmpaketen würden die Feuchte weiterhin transportieren können.

Um die unterschiedlichen Xtra Kerndämmstoffe und die dadurch resultierenden Wanddicken darzustellen, beziehen sich die nächsten Grafiken unten auf eine 28 cm Standardwand mit folgendem Aufbau von außen nach innen:

  1. Kalkzementputz Dicke 2 cm, Wärmeleitfähigkeit λ = 0,890 W/mK, Wasserdampf­diffusionswiderstandszahl μ = 21.
  2. Altbauklinker Dicke 24 cm, Wärmeleitfähigkeit λ = 0,995 W/mK, Wasserdampf­diffusionswiderstandszahl μ = 45
  3. Kalkputz Dicke 2 cm, Wärmeleitfähigkeit λ = 0,710 W/mK,  Wasserdampfdiffu­sionswiderstandszahl μ = 15

Diese Wandkonstruktion ergibt einen Wärmedurchgangskoeffizienten von U=2,165 W/m²K und einen Wärmedurchlasswiderstand von R = 0,292 m²K/W. Um den nach EnEV 2009 geforderten U-Wert von 0,35 W/m²K zu erreichen, würde in dieser Kon­struktion eine Klinkerwanddicke von 2,67 m erforderlich sein.

Weitere Informationen zur Xtra Klimaplatte können per E-Mail an Calsitherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)