Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0145 jünger > >>|  

MeisterWerke lancieren „nadura“ als neue Produktgattung für Boden- und Wandbeläge

(26.1.2012, Domotex-Bericht) Die MeisterWerke Schulte GmbH haben auf der Domotex erstmals dem internationalen Publikum eine neue Produktgattung präsentiert. Diese basiert auf der Wood-Powder-Technologie der schwedischen Välinge Innovation AB und wird künftig unter dem Gattungsbegriff „nadura“ vermarktet werden. Die Ober­fläche besteht hierbei aus einem natürlichen Gemisch aus Holzfasern, Pigmenten, Korund und Melamin-Bindemitteln.

Nadura-Boden NB 400
Nadura-Boden NB 400 (Bild vergrößern)

Die MeisterWerke stellten auf der Domotex sowohl Böden als auch Wandpaneele vor, die auf dieser Technologie basieren. Da weder Dekorpapier noch Overlay benötigt wird, sind attraktive, tief eingeprägte 3D-Oberflächenstrukturen möglich, die sowohl haptisch als auch optisch wirken.

'Lifetime-Garantie' auf Abrieb für den privaten Bereich

„Unsere Nadura-Böden NB 400 bieten eine wirkliche Alternative zu Keramik- und Natursteinoberflächen. Der Boden ist so ab­riebfest wie eine Fliese, gleichzeitig schlagfest, angenehm fußwarm und mit dem Masterclic Plus-System spielend einfach zu verlegen“, erläuterte Volker Kettler, Leiter Produktmanage­ment und Produktentwicklung, in Hannover die Vorteile. Und Geschäftsführer Guido Schulte ergänzte: „Wir sind von der Qualität und der Strapazierfähigkeit dieses Bodens so über­zeugt, dass wir erstmalig die 'Lifetime-Garantie' auf Abrieb für den privaten Bereich vergeben.“ Zusätzlich ist der Boden auf­grund seiner Oberflächenstrukturen als rutschhemmend in der Klasse R10 eingestuft und verfügt über die Brandschutzklasse Bfl. Die Kombination dieser Produkteigenschaften wollte den Boden auch für den Einsatz in Objekten interessant machen.

Optisch setzen die Nadura-Böden im Fliesenformat (853 x 395 mm) auf effektvolle Oberflächen, die man sonst eher von Steinböden her kennt. Lieferbar ist die Boden­kollektion ab Januar 2012 in Schieferoptik (weiß, grau, anthrazit), Hickory betongrau sowie Stropiziano hellgrau und crème.

Nadura-Wandpaneele NP 300
Nadura-Wandpaneele NP 300 (Bild vergrößern)

Ebenfalls neu vorgestellt wurden die Nadura-Paneele NP 300, die in acht verschiede­nen Farben bzw. Oberflächen auf den Markt kommen - in schlichtem Uni-Weiß oder Schiefer weiß, in Stropiziano-Varianten mit gedeckten Tönen oder als Hickory-Nach­bildung im klassischen weiß oder grau. NP 300 wird ähnlich wie herkömmliche Wand­paneelen befestigt und verarbeitet, wobei die Wood-Powder-Technologie für den Einsatz an der Wand leicht modifiziert wurde. Besonders interessant könnte die Pa­neele für Anwendungen in Küche und Kinderzimmer sein, denn sie sind laut Hersteller scheuerfest und feucht abwischbar.

Der Name „nadura“ sei übrigens von dem engli­schen Wort „durable“ abgeleitet, das für Beständigkeit, Dauerhaftigkeit und Haltbar­keit steht.

Weitere Informationen zu „nadura“-Belägen können per E-Mail an MeisterWerke angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)