Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0182 jünger > >>|  

Deutschland ist Europameister, Zimmerer-Europa­meister 2012

(3.2.2012, Dach+Holz 2012-Bericht) Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland ist erstmals in der Einzel- und Mannschaftswertung Europameister ge­worden. Andreas Fichter (19) aus St. Georgen in Baden-Württemberg belegt in der Einzelwertung den ersten Platz:

Andreas Fichter mit seinem Europa-Meister-Stück
Andreas Fichter mit seinem Europa-Meister-Stück (Bild vergrößern)

Fichters Teamkollege York Niklas Petersen (22) aus Flensburg in Schleswig-Holstein wurde Vize-Europameister 2012. Dadurch konnte sich die Zimmerer-Nationalmann­schaft auch den Titel des Europameisters in der Mannschaftswertung sichern, gefolgt von der Schweiz und von Frankreich auf dem dritten Rang.

Die Zimmerer-EM fand parallel zur DACH+HOLZ International 2012 vom 31. Januar bis 3. Februar in Stuttgart statt. 22 Teilnehmer aus zehn Ländern nahmen teil und zeig­ten handwerkliches Können der (Europa-)Meisterklasse. Für Deutschland trat eine dreiköpfige Auswahl aus der Zimmerer-Nationalmannschaft an. Neben Fichter und Petersen gehörte Christopher Hauk (21) aus Rettersheim in Bayern dem deutschen EM-Team an und belegte den achten Platz:

Christopher Hauk (21) aus Rettersheim, Europameister Andreas Fichter (19) aus St. Georgen und Vize-Europameister York Niklas Petersen (22) aus Flensburg
v.l.n.r.: Christopher Hauk (21) aus Rettersheim, Europameister Andreas Fichter (19) aus St. Georgen und Vize-Europameister York Niklas Petersen (22) aus Flensburg (Bild vergrößern)

Trainiert wird das Team von den beiden Ausbildungsmeistern Roland Schumacher und Michael Rieger aus dem Zimmerer Ausbildungs Zentrum in Biberach sowie Jens Volk­mann aus dem Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe in Kassel.

Die Wettbewerbsteilnehmer im Alter bis maximal 23 Jahre hatten an drei Wettbe­werbstagen 22 Stunden Zeit, um ein Dachstuhlmodell zu erstellen. Dabei ging es um Präzision und Genauigkeit beim Messen, Sägen und Zusammenbauen. Die Bewertung erfolgte durch die internationale Jury, für die jedes Land einen Experten stellte. Die Juryleitung lag beim Chefexperten aus Italien, dem Holzbauunternehmer aus Südtirol und Europameister bei der ersten Zimmerer-EM im Jahr 1994 Alexander Schötzer, der auch die Siegerehrung vornahm.

Der Vorsitzende von Holzbau Deutschland, Ullrich Huth, erklär­te: „Die Zimmerer-Nationalmannschaft hat bei der EM Spitzen­leistungen gezeigt. Und der deutsche Holzbau steht für Spit­zenleistungen. Daher wollen wir mit unserem Team für Nach­wuchs in unserem vielseitigen und spannenden Zimmerer-Beruf werben.“ Huth bedankte sich beim Team und der Teamleitung mit den beiden Holzbauunternehmern Roland Bernardi aus dem saarländischen Völklingen und Andreas Großhardt aus Uhldin­gen-Mühlhofen in Baden-Württemberg.

"Mit der EM wollen wir für unser Handwerk werben, über die Ausbildungsleistungen in den einzelnen Ländern informieren und durch den intensiven Erfahrungsaustausch die Zimmerer-Aus­bildung in Europa auf hohem Niveau angleichen", erklärte Georg König, Präsident der Europäischen Vereinigung des Holzbaus.

Die Unterstützer der Zimmerer-Nationalmannschaft, die Leistungspartner von Holzbau Deutschland, gratulierten der Zimmerer-Nationalmannschaft direkt auf der Messe. „Ein toller Erfolg für das deutsche Team. Erst Bronze bei der WM 2011 in London, jetzt Gold in Stuttgart. Ihr seid einfach gut und das unterstützen wir gerne“, so Matthias Krauss, Sprecher der Industrie im Beirat der Leistungspartner von Holzbau Deutsch­land und Vorstandsvorsitzender der Mafell AG.

Die Durchführung der Zimmerer-Europameisterschaft 2012 war nur durch das Spon­soring von zwölf Unternehmen der Holzbaubranche möglich, die mit ihrer Unterstüt­zung Verantwortung für den Nachwuchs im Holzbau gezeigt haben. Der Dachfenster-Anbieter Velux war Premiumsponsor. Goldsponsoren waren Pavatex, Isover, HECO-Schrauben, Wienerberger, Würth und Saint Gobain Building Distribution Deutschland GmbH. Fermacell, Eternit, Mafell und Metabo waren Silbersponsoren. Mafell und Me­tabo waren zudem Maschinen- und Gerätesponsoren bei der Europameisterschaft. Als Bronzesponsor war ITW Befestigungssysteme dabei.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)