Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0222 jünger > >>|  

Neue feuchtevariable Dampfbremse von URSA

(8.2.2012, Dach+Holz 2012-Bericht) Mit SECO PRO SDV hat die URSA Deutschland GmbH eine neue, feuchtevariable Dampfbremse für ihr Systemprogramm SECO PRO vorgestellt.

Als komplexe Konstruktionen haben Steildächer neben dem Schutz vor Witterungsein­flüssen für ein behagliches Raumklima und damit für ein gesundes Wohnumfeld zu sor­gen. Dazu tragen die Wärmedämmung, Unterspann-/Unterdeckbahnen sowie raumsei­tige Dampfbremsen bei. URSA bietet mit dem System SECO PRO alle dafür notwendi­gen Komponenten an.

Das neu hinzugekommene Produkt SECO PRO SDV ergänzt das Programm. Die einseitig mit einem Spezialvlies aus Polypropylen kaschierte Polyamidfolie dient dazu, die Kon­struktion dauerhaft vor Feuchteschäden zu schützen, indem das Austrocknungspo­tential im Sommer deutlich höher gehalten wird als der mögliche Feuchteeintrag. Zu­gleich verspricht die hochreißfeste, hellgrüne und transluzente Dampfbremse mehr Sicherheit bei erhöhter Holzfeuchte oder geringfügigen Undichtigkeiten.


Einsatz bei der Dachrenovierung von außen (Bild vergrößern)

Als feuchtevariable Dampfbremse ist sie sowohl im Neubau wie auch bei der Sanierung ein­setzbar. Ihr sd-Wert liegt je nach vorherrschender Umgebungsfeuchte zwischen 0,3 und 5,0 m. Die Bahn ist sowohl in diffusionsoffenen wie auch in diffusionsdichten Kon­struktionen einsetzbar. In Verbindung mit den aufeinander abgestimmten System­komponenten lässt sich die neue feuchtevariable Dampfbremse auch als Luftdicht­heitsschicht einsetzen.

Weitere Informationen zum SECO PRO-Systemprogramm können per E-Mail an URSA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)