Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0280 jünger > >>|  

Reflektierende Flüssigkunststoffe: Reflect, eine neue Produktlinie von Kemper System

(16.2.2012, Dach+Holz 2012-Bericht) Kemper System setzt auf reflektierende Flüssigkunststoffe. Die weiße Oberfläche ist das Hauptcharakteristikum der neuen Produktlinie Reflect, die als Abdichtung und Beschichtung erhältlich ist. Sie reflektiert das Licht, so dass sich die Dachfläche weniger stark aufheizt als bei dunklen Farbtönen. Das hat mehrere positive Effekte:

  • Auf Dächern mit Photovoltaikanlagen kann die Reflexion der solaren Einstrahlung dazu beitragen, die Energieaus­beute zu verbessern. (Allerdings ist das PV-System, das von reflektierendem Licht am meisten profitiert hat, vorerst nicht verfügbar - siehe Baulinks-Beitrag "Solyn­dra meldet auch in der Schweiz und Deutschland Insol­venz an" vom 1.9.2011.)
  • Die Wärmeabgabe in den Innenraum reduziert sich um mehrere Grad, die Raumtemperatur sinkt. Dies führt zu Energie- und Kosteneinsparungen beim Einsatz von Klimaanlagen.
  • Reflektierende Oberflächen minimieren den Wärmeinseleffekt und tragen im städtischen Ballungsraum dazu bei, die Temperaturen zu senken. Stichwort: Cool Roof.

Bei einer Neuabdichtung wird anstelle einer andersfarbigen Kemperol Abdichtung direkt das lösemittelfreie Kemperol Reflect eingesetzt. Bereits vorhandene Kemperol-Dächer können mit einer zusätzlichen Schicht Reflect einfach überarbeitet werden. Kemperdur Reflect empfiehlt sich zudem als Beschichtung für funktionsfähige dunkle Bitumen­dächer, deren Reflexionsfähigkeit nachträglich erhöht werden soll.

Untersuchungen des Fraunhofer Instituts

...  bestätigen für die Kemper System Produkte sehr gute Solar-Reflectance-Index (SRI) Werte. Die Kemperol Reflect 2K Abdichtung kommt auf einen SRI-Wert von 110, die Kemperdur Reflect SF Beschichtung erreicht einen SRI-Wert von 111. Zum Ver­gleich: Ein schwarzer Untergrund besitzt einen SRI-Wert 0, eine weiße Vergleichs­fläche einen SRI von 100.

Der solare Strahlungsreflexionsgrad liegt bei beiden Reflect Produkten bei 87%. Er beschreibt den Strahlungsanteil, der vom Dach reflektiert wird. Je höher der Wert, desto kühler das Dach. Um den Kühlungseffekt der unterschiedlichen Abdichtungs­systeme direkt auf der Dachfläche zu dokumentieren, hat Kemper System Messungen durch den TÜV beauftragt. Die Ergebnisse belegen einen starken Kühlungseffekt. Mit beiden neuen Reflect Produkten wurde im Vergleich zu bituminösen Untergründen bei einer Außentemperatur von 22°C ein Unterschied von 40% nachgewiesen.

Weitere Informationen zu Kemperol Reflect sowie Kemperdur Reflec können per E-Mail an Kemper System angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ..
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)