Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0370 jünger > >>|  

Neue wärmedämmende, blickdichte Verglasung für Teckentrup-Industrietore

(1.3.2012; R+T-Bericht) Teckentrup hat auf der R+T eine neue Fünfkammer-Stegplatte für Indus­trietore vorgestellt: licht­durchlässig, blickdicht und wärmedämmend. Mit einer um 50 Prozent verbesserten Wärmedämmung im Vergleich zu her­kömmlichen SL-Toren schützt sie vor Wärmeverlusten. Die Lichtdurch­lässigkeit erreicht 59 Prozent. Zugleich bietet die neue Glaseinheit Sichtschutz - und soll robuster sein als ge­wöhnliche Scheiben.

Verglasungen bei Industrie-Sectionaltoren gelten vielfach als Energieschlupfloch. Mit dem Aufbau der Fünfkammer-Stegplat­te können aber auch Tore mit hohem Transparenzanteil gute Dämmwerte erreichen - ein 5 x 5m großes Tor beispielsweise einen UD-Wert von 2,56 W/m²K.

Transluzente Platten lassen Tageslicht in die Halle. Das spart Energie und wird von den meisten Menschen als das ange­nehmstes Licht empfunden. Mit 59 Prozent ist die Lichtdurchlässigkeit der neuen Platte vergleichsweise hoch. Zudem sind die Elemente leicht und schlagfest. Trotz ihrer Lichtdurchlässigkeit lassen sich Mobiliar, Ausrüstung und Gegenstände in den Hallen nur schemenhaft erkennen. Das ist überall dort wichtig, wo Wertvolles vor Blicken zu schützen ist - z.B. Autos oder Anlagen. Der UV-Schutz der Elemente verhindert zu­dem negative Folgen von Sonneneinwirkung wie das Verblassen von Lacken.

Die Fünfkammer-Stegplatte eignet sich für alle Teckentrup-Industrie-Sectionaltore. Damit sind sowohl reine „Lichttore“ als auch Kombinationen mit hochdämmenden Sandwich-Panel-Sectionen möglich, bei denen dann beispielsweise ein einzelnes Licht­band als „Fenster“ eingesetzt wird.

Weitere Informationen zu Lichttoren mit Fünfkammer-Stegplatte können per E-Mail an Teckentrup angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)