Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0372 jünger > >>|  

Berichtsheft Nr. 17: Einbau von Feuerschutztüren und -toren in Wände aus Porenbeton

Einbau von Feuerschutztüren und -toren in Wände aus Porenbeton(1.3.2012) Wärmedämmende Wände aus Porenbeton besitzen eine hohe Feuerwider­standsdauer. Bereits 100 mm dicke, nichttragende raumabschließende Wände der Feuerwider­standsklasse F90-A können mit Brandschutztüren oder -toren versehen werden.

Das überarbeitete Merkblatt 17 des Bundesverbandes der Porenbetonindustrie gibt einen Überblick über fach- und mate­rialgerechte Ausführung von Feuerschutztüren und -toren. Es enthält eine Sammlung von Planungsgrundlagen mit maßge­benden Brandschutzbestimmungen sowohl für den Porenbeton allein als auch im Zusammenhang mit dem Einbau auf Basis der DIN 4102 und von Zulassungsbescheiden. Einbau- und Verarbeitungshinweise vervoll­ständigen die Fachpublikation.

Das Heft kann kostenlos als PDF-Dokument unter bv-porenbeton.de > Ser­vice > Planer/Architekten > Berichtshefte heruntergeladen bzw. gedruckt gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro per E-Mail an den Bundesverband Porenbetonindustrie angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)