Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0436 jünger > >>|  

Individuelle Waschtischgestaltung mit Lavado von Lux Elements

(14.3.2012; SHK-Bericht) Lux Elements bietet seit Anfang 2012 in der Produktgruppe 'Lavado' vier neue Waschtische unter der Modellbezeichnung 'Lavado-Float' an. Dabei handelt es sich u.a. um individuell befliesbare Paneele aus stabilem Hartschaum-Trägermaterial. Eine stabile Wandaufhängung lässt die Waschtische gleichsam "frei schwe­ben", so dass keine weitere Stützkonstruktion notwendig ist.

Die neuen 'Lavado-Float' Produkte sind in vier Varianten erhältlich. Drei Modelle besit­zen eine Einfräsung für die Waschtischmulde: oval, viereckig oder zylinderförmig. Das vierte Modell ist flach, ohne Mulde, und damit für handelsübliche Einbau- oder Auf­satzbecken geeignet.

Die Breite der Waschtisch-Modelle von 1170 mm ist auf gän­gige Fliesenraster abgestimmt. An beiden Seiten können die Paneele aber auch gekürzt werden, um sie z.B. an eine Nische anzupassen. Auch die Konstruktion von Doppel- und Reihen­waschtischen ist so möglich: Hierzu werden mehrere Wasch­tische einfach vor Ort zusammengeklebt.

Der besondere Clou ist die unsichtbare und stabile Aufhän­gung, die viel Platz unterm dem Waschtisch frei hält. Da der Waschtisch zudem auf einer beliebigen Höhe installiert werden kann, bietet er sich auch für barrierefreie Bäder an, wenn z.B. eine Unterfahrbarkeit mit einem Rollstuhl sichergestellt werden muss.

'Lavado-Float' eröffnet Badplanern und -nutzern die Möglichkeit, den Badplatz nach eigenen Wünschen zu gestalten. Die individuelle Kombination der Beläge (von groß­formatigen Fliesen über Naturstein bis zum Mosaik), Farben und Verlegemuster macht aus jedem Lavado-Waschtisch ein Unikat.

Weitere Informationen zu Lavado-Float können per E-Mail an Lux Elements angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)