Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0443 jünger > >>|  

Elektronische Armatur mit Bedienpanel neu für Kaldewei-Badewannen

(14.3.2012; SHK-Bericht) Abgestimmt auf die Design-Badewannen aus dem Avant­garde- und Ambiente-Segment bietet Kaldewei mit Comfort Select erstmals eine elek­tronische Armatur mit Bedienpanel an, die das Ein- und Ablaufen des Wassers, dessen Temperatur sowie die Ansteuerung von Dusch- oder Badefunktion digital und benutzerfreundlich regelt.

Das System der Kaldewei Comfort Select besteht aus drei Komponenten, die individuell miteinander kombiniert werden können:

  • einem Bedienpanel mit elektronischer Steuerungseinheit,
  • einer Ab- und Überlaufgarnitur sowie
  • einem Brauseschlauch.

Für die Gestaltung von Kaldewei Comfort Select zeichnet das renommierte Büro Phoe­nix Design verantwortlich, mit dem Kaldewei bereits seit vielen Jahren zusammenar­beitet und das kürzlich mit dem German Design Award 2012 ausgezeichnet worden ist.

Kaldewei Comfort Select Bedienpanel mit elektronischer Steuerungseinheit

Das Bedienpanel der elektronischen Steuerungseinheit lässt sich nahezu bündig in den Wannenrand integrieren und ermög­licht schon vor dem Einlassen des Wassers die präzise Auswahl der Wunschtemperatur. Ob 38,5°C - wie voreingestellt - oder wärmer oder kühler: Das Wasser füllt die Wanne ab der ersten Sekunde gleichmäßig in der gewählten Temperatur, die auch während des Einlaufens noch per Fingertipp individuell in 0,5°C-Schritten verändert werden kann. Aus Sicherheitsgrün­den ist zunächst eine maximale Temperatur von 43°C möglich, die jedoch über eine spezielle Tastenkombination auf bis zu 50°C erhöht werden kann.

Kaldewei Comfort Select Ab- und Überlaufgarnitur

Neben der Temperatur wird auch das Ein- und Ablassen des Wassers über das Bedien­panel von Kaldewei Comfort Select gesteuert. Mit leichter Berührung der Funktions­symbole auf dem verchromten Bedienelement lässt sich der Ablaufdeckel öffnen oder schließen.

Die Befüllung der Badewanne kann hierbei auf zwei unterschiedliche Arten erfolgen:

  • entweder über eine handelsübliche externe Wannenarmatur
  • oder über eine spezielle Kaldewei Comfort Select Ab- und Überlaufgarnitur mit Füllfunktion. Bei dieser erfolgt das elektronisch gesteuerte Einlassen des Wassers durch einen im Überlauf integrierten Wanneneinlauf.

Kaldewei Comfort Select Brauseschlauch

Auch die Duschfunktion mit dem Kaldewei Comfort Select Brau­seschlauch ist durch das Bedienpanel elektronisch steuerbar. Der Schlauch kann mit einem beliebigen, zur übrigen Badaus­stattung passenden Brausekopf ausgestattet und entweder im Wannenrand versenkt (Bild ganz oben) oder außen anliegend montiert werden (Bild rechts), was bei frei im Raum stehenden Badewannen als besonders eleganter Eyecatcher wirkt. Der versenkbare Brauseschlauch kann zudem technisch punkten, denn er bietet aufgrund seiner Schlauchdurchführung mit Ab­tropfvorrichtung eine Restwasserentleerung.

Weitere Informationen zu Comfort Select können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)