Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0520 jünger > >>|  

Neues thermisch getrenntes Aluminiumprofil von Foppe für Fenstern und Türen

(29.3.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Mit dem hochdäm­menden Aluminiumprofil HT90+SI reagiert Foppe auf die stei­genden Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Das Unternehmen gibt für das energetisch optimierte Profilsystem einen bemerkenswerten Uf-Wert von 0,77 W/m²K an, und be­ziffert den  Uw-Wert bei einer gängigen Fensterkonstruktion mit 3-fach-Verglasung mit 0,67 W/m²K.

Außen- und Innenschale des Aluminiumprofils werden über einen hochdämmenden Polyurethan-Wärmeblock und Polya­midstege miteinander verbunden. Dabei soll der Massivkörper des Profils eine hohe Steifigkeit und Schubfestigkeit erreichen. Zudem liege der für die Schwitzwasserbildung entscheiden­de Isothermenbereich um +10° C innerhalb des Wärmeblocks. Hierdurch sollte eine Kondensatbildung auf der Rahmeninnenseite wirkungsvoll verhindert werden. Der Wär­meblock sei bis 115 °C formbeständig nach DIN 53424 und werde FCKW-frei gefertigt. Für das Recycling können Polyurethan und Aluminium voneinander getrennt und sor­tenrein sowie vollständig dem Recyclingkreislauf zugeführt werden.


Die Montage des neuen Profilsystems orientiert sich an allen Profillinien von Foppe: Selbstverriegelnde Eckverbinder versprechen einen schnellen und einfachen Zusam­menbau ohne Spezialmaschinen. Die Profiloberflächen werden in Nass- oder Pulverbe­schichtung sowie eloxiert angeboten; Innen- und Außenseiten lassen sich unter­schiedlich gestalten.

Exemplarisch zeigte das Unternehmen auf der fensterbau/fron­tale 2012 Konstruktionen der Fenster- und Haustürenlinie „de­sign for future“, die aus dem neuen Profil Foppe HT90+SI auf­gebaut sind. Die ausgestellte Fensterkonstruktion lässt Vergla­sungen von bis zu 79 mm zu. Bei der präsentierten Haustür wurde die hohe Dämmeigenschaft des Profils durch besonders starke Türfüllungen mit Vakuumdämmung im Kern ergänzt. Deren Wärmedämmwert liegt bei 0,3 W/m²K. Darüber hinaus soll die Tür mit einem beachtlichen Maß an Funktionalität, Sicherheit und Technik nahezu alle Kundenwünsche erfüllen können - etwa mit ...

  • einer automatischen Türöffnung per Bluetooth oder Fingerscan,
  • einer in die Türfüllung integrierten Kamera oder mit
  • einem Mehrfach-Schwenkriegel-Bolzenschloss.

Weitere Informationen zum Aluminiumprofil HT90+SI können per E-Mail an Foppe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)