Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0614 jünger > >>|  

Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus mit neuen Funktionen

(12.4.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Die aktive und pas­sive Sicherheit steht neben Komfort und verarbeiter­freund­lichen Details im Vordergrund der Neuentwicklungen bei den Sicher­heits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus. Zu den Schwer­punkten der Präsentation am Messestand in Nürnberg zählten Anti-Panik-Lösungen ebenso wie wirksame Türüberwachung und steckerfertige Anschlusssets.

Hightech-Ausstattung mit blueMotion

Mit einer Vielzahl von Funktionen erfüllt die vollmotorische Sicherheits-Tür-Verriegelung blueMotion hohe Anforderungen an Technik und Komfort. Auf der fensterbau/frontale präsen­tierte Winkhaus neue Ausstattungsdetails für das etablierte System: So bietet sich die Sicherheits-Tür-Verriegelung jetzt auch als Anti-Panik-Verriegelung nach DIN EN 1125 an. Eine neue unterbrechungsfreie Notstromversorgung gewährleistet für einen längeren Zeitraum die vollmotorische Funktion bei Stromausfall.

Da blueMotion offen ist für die Integration in alle Zutrittskontrollsysteme, präsentierte Winkhaus in Nürnberg verschiedene Kombinationen - darunter die Winkhaus Techno­logie blueSmart zusammen mit einem Elcom-Leser in einem hochwertigen Edelstahlde­sign. Daneben wurden Lösungen vorgestellt für diverse Fingerprintsysteme von FSB / ekey und Idencom mit Plug&Play-Paketen ebenso wie die bewährten Funksysteme.

Bei der Verarbeitung und Montage der Tür helfen jetzt zusätzliche Plug&Play-Sets für die Türsteuerung, die von außen unsichtbar im Türflügel verschwindet. Neue, trenn­bare und sechsadrige Kabelübergänge mit stabilen Steckverbindungen runden das ver­arbeiterfreundliche Programm von blueMotion ab - siehe auch Baulinks-Beitrag "Plug&Play-Paket für die motorische Sicherheits-Türverriegelung blueMotion" vom 8.9.2010.

Für Krankenhäuser, Seniorenresidenzen oder Hotels bietet Winkhaus eine Variante mit integrierter Ansteuerung für Drehtürantriebe.

Programmvielfalt bei blueMatic EAV

Ähnlich umfangreiche Programmerweiterungen bietet Winkhaus auch bei der elektroni­schen Automatik-Verriegelung blueMatic EAV. Nun umfasst das Angebot eine optionale automatische Anti-Panik-Lösung für Notausgänge mit Türgriffen nach DIN EN 179, ohne dass diese Verriegelung Anforderungen an den Profilzylinder hinsichtlich der Frei­lauffunktion stellt. Die Kombinationsmöglichkeiten mit Zutrittskontrollsystemen zeigte Winkhaus am Beispiel des Fingerprintsystems von Idencom mit einer neuen Plug&Play-Verkabelung. Auch eine Ansteuerung via Bluetooth über Mobiltelefone mit dem System von Sorex zählt zu den trendorientierten Ausstattungsdetails.

Trendlösungen mit hohem Bedienkomfort

Mehr Sicherheit und Komfort für den Anwender verspricht die Schnellverriegelung hookLock M SV mit neuem Schlosskasten. So einfach und bequem wie nie soll sich laut Winkhaus die Verriegelung ohne Verwendung eines Schlüssels verriegeln lassen.

Für 3-fach-Verriegelungen stellte Winkhaus in Nürnberg die Möglichkeiten der Aufrüstung mit moderner RFID-Technologie zur Verschlussüberwachung vor. Nach dem heutigen Stand der Technik soll die RFID-Technologie von Winkhaus (VDS-Zulas­sung Klasse C) den besten Schutz vor Sabotage und Manipu­lation bieten.

Für trendgerechte zweiflüglige Haustüren präsentierte Wink­haus einteilige Schließleisten. Flächenbündig liegen sie im Stulp verborgen (Bild rechts). Damit erfüllen sie sowohl gehobene Anforderungen an die Ästhetik der Tür als auch an die Sicher­heit, denn sie sind SKG- und WK2-geprüft. 

Weitere Informationen zu Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)