Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0739 jünger > >>|  

Elektronischer Transistor-Dimmer von Busch-Jaeger für Retrofit-LEDs

(7.5.2012; Light+Building-Bericht) Energiesparende LED-Lam­pen komfortabel und zuverlässig dimmen - dazu hat Busch-Jaeger den LED-Helligkeitsregler 6523 U (Drehdimmer) und 6524 U (Tast-/ Sensordimmer) für die Unterputzdose neu entwickelt. Beide Produkte sind abgestimmt auf so genannte Ersatzleucht­mittel (Retrofit-LEDs), die vom Endkunden selbst im Austausch gegen die bislang üblichen Glühlampen eingesetzt werden kön­nen.

flackerfrei, gleichmäßig, lautlos

Bereits seit 2010 beschäftigt sich Busch-Jaeger in einer Ko­operation mit Philips mit der Entwicklung von LED-Dimmern. Dabei stand im Fokus, LED-Leuchtmittel und Dimmer so auf­einander abzustimmen, dass das Regeln der Helligkeit genauso flackerfrei und homogen funktioniert wie von den bisherigen Glühlampen-Dimmern gewohnt. Durch die Möglichkeit, eine auf das Leuchtmittel abgestimmte minimale Einschalthelligkeit zu justieren, wollen die Entwickler zudem gewährleisten, dass sich das LED-Leuchtmittel stets sicher einschalten lässt. Die Hellig­keitsregler sind mit einem Transistor ausgestattet und arbeiten in jeder Position laut­los und ohne jegliches Brummen oder Summen.

anschlussfreundlich

Durch seinen Zwei-Draht-Anschluss ist der Dimmer 6523 U besonders geeignet für den Austausch vorhandener Dimmer bei der Modernisierung. Beide Modelle bieten dem End­kunden den Vorteil, vorhandene Leuchten mit neuen LED-Leuchtmitteln ausstatten zu können, ohne auf den bisherigen Komfort verzichten zu müssen. Der Austausch der Unterputz-Dimmer ist vom Elektroinstallateur einfach und schnell erledigt. Vorhandene Dimmerdrehknöpfe und Bedienelemente der Busch-Jaeger Schalterprogramme können ohne Einschränkungen weiter verwendet werden. Ein weiterer Pluspunkt: durch die Helligkeitsregelung wird die ohnehin schon lange Lebensdauer der LED-Leuchtmittel noch zusätzlich verlängert.

rückwärtskompatibel

Die neuen LED-Dimmer sind darüber hinaus rückwärtskompatibel zu vielen heute übli­chen Leuchtmitteln. So können mit den beiden neuen Produkten auch herkömmliche Glühlampen, 30 V-Halogenlampen, 230 V-Halogen-Energiesparlampen und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen, induktiven Transformatoren und elektronischen LC-Transformatoren gedimmt werden.

drehen und tasten

Der Drehdimmer 6523 U verfügt über ein Potenziometer mit Softrastung, das eine angenehme haptische Rückmeldung beim Betätigen des Dimmers gibt. Integriert ist eine Memory-Funktion, so dass der zuletzt eingestellte Helligkeitswert beim Ausschal­ten gespeichert wird. Die Dimmer-Drehknöpfe können mit einem Orientierungslicht be­leuchtet werden, um das Auffinden des Schalters bei Dunkelheit zu erleichtern. Eine elektronische Überlastsicherung und eine Temperaturüberwachung sind in beiden Modellen eingebaut.

Der Tast-/ Sensordimmer 6524 U ermöglicht neben dem manuellen auch das auto­matische Schalten und Dimmen zum Beispiel in Kombination mit einem Timer oder einem Bewegungs- bzw. Präsenzmelder. Außerdem können an dieses Modell Taster als Nebenstelle angeschlos­sen werden.

Mit den neuen LED-Helligkeitsreglern will Busch-Jaeger für Klarheit und Sicherheit bei der Dimmerauswahl sorgen. Durch die Kooperation mit Philips sei zudem sichergestellt, dass auch neu entwickelte LED- Leuchtmittel im Zusammenspiel mit den Busch-Jaeger Dimmern funktionieren.

Weitere Informationen zu Dimmern für Retrofit-LEDs (Drehdimmer 6523 U sowie Tast-/ Sensordimmer 6524 U) können per E-Mail an Busch-Jaeger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)