Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0769 jünger > >>|  

Branche lanciert mit „Q“ ein Qualitätszeichen für langlebige Rauchwarnmelder

„Q“ Qualitätszeichen(11.5.2012) Die erhöhte Qualität und die technischen Weiter­entwicklungen bei Rauchwarnmeldern innerhalb der letzten Jahre konnten am Markt nicht mehr transparent durch ein gemeinsames Prüfzeichen dargestellt werden, Deshalb hat­ten Brandschützer und Fachberater eine Kennzeichnung für qualitativ hochwertige Rauchwarnmelder mit besonderer Eig­nung für den Langzeiteinsatz gefordert.

Jetzt gibt es zur besseren Verbraucherinformation das neue „Q“ - ein unabhängiges Qualitätszeichen für Rauchwarnmelder mit Quali­tätsprüfung für folgende Leistungsmerkmale:

  • geprüfte Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen
  • erhöhte Stabilität, z. B. gegen äußere Einflüsse
  • fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer

„Q“ Qualitätszeichen von VdS Schadenverhütung (Köln) und Kriwan Testzentrum (Forchtenberg)Die Rauchmelder müssen für die Kennzeichnung die erhöhten Anforderungen aus der neuen vfdb-Richtlinie 14-01 erfüllen. Durchgeführt werden die Prüfungen von bereits für die Kon­formität zur EN 14604 notifizierten Prüfinstituten wie VdS Schadenverhütung (Köln) und Kriwan Testzentrum (Forch­tenberg).

Das neue „Q“ ersetzt nicht die EN 14604, sondern ergänzt sie, indem es Beratern und Verbrauchern, die Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit legen, eine verlässliche Entscheidungshilfe bietet.

Christian Rudolph, Vorsitzender des Forums Brandrauchprävention in der vfdb, betont: „Endlich werden die mindestens 10 Jahre Lebensdauer nicht nur für die Batterie, son­dern auch für den Rauchwarnmelder selbst hinreichend geprüft und belegt“. Und der Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Bernd Pawelke, hebt den Nutzen für den Verbraucher hervor, dem das neue ‚Q’ bei der Orientierung am Markt helfe.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)