Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0861 jünger > >>|  

Echtholz-Akustikelement Ligno Akustik light jetzt auch für Versammlungsstätten

(24.5.2012) Das dünne Echtholz-Akustikelement Ligno Akustik light von Lignotrend gibt es nunmehr in weiteren Varianten. Neben umfangreichen gestalterischen Verbes­serungen hat das auch funktionale Vorteile: Der Brandschutz entspricht jetzt stan­dardmäßig deutschen und europäischen Vorschriften. Und dank einer neuen Unter­konstruktion ist das Element jetzt auch als geprüfte Prallwand einsetzbar.

für Wand und Decke

Das dünne Akustikpaneel Ligno Akustik light eignet sich insbesondere zur Nachrüstung oder zur Akzentuierung von einzelnen Bereichen: im Konzertsaal und im Wohnzimmer, im Klassenraum und in der Sporthalle. Außerdem ist es als abgehängte Decke, für Ras­terdecken, als Deckensegel mit und ohne integrierte Leuchten und auch als Möbel­oberfläche einsetzbar.

vorgegebene und freie Leiste-Fuge-Kombinationen

Zusätzlich zu den vorhandenen Lamellen-Kombinationen von 12 mm Leiste + 4 mm Fuge und 25 mm Leiste + 8 mm Fuge gibt es nun auch 25 mm Leiste mit 4 mm Fuge; das macht das Fugenbild etwas ruhiger. Soll ein Bereich dagegen lebhafter gestaltet werden, bieten sich freiere Leiste-Fuge-Kombinationen an, die individuell nach Abspra­che gefertigt werden können.

Auch in der farblichen Gestaltung ist Lignotrend flexibel: Die Elemente sind in vielen Farben endbehandelt und vor allem auch in der wieder aktuellen Holzsorte Eiche er­hältlich. Standardlänge der Akustikpaneele ist 2,92 m, Individuallängen bis 8 m sind möglich. Alle Elemente sind standardmäßig 625 mm breit.

Geprüfter Brandschutz

Ligno Akustik light besteht aus drei Lagen mit insgesamt 33 bzw. 62 mm Dicke, die orthogonal zueinander und damit formstabil verleimt sind. Ein Absorber in der mittleren Lage sorgt für die Schalldämpfung. Nach erfolgreicher Entflammbarkeitsprüfung durch die MPA Stuttgart kann Lignotrend dieses Element nun mit einer natürlichen Holz­weichfasermatte anbieten. Damit ist die akustische Wirkung genauso gut wie beim Standardelement, doch der Brandschutz ist besser:

  • Das 33 mm dünne Element Ligno Akustik light 3S-33/A70G ist nach europäischer Norm schwer entflammbar (B-s2,d0). Dabei erreicht es Absorptionswerte αw bis zu 0,80.
  • Das 62 mm dicke Element Ligno Akustik light 3S-62/A50G ist entsprechend nach DIN als schwer entflammbar (B1) eingestuft.

Prallwandzulassung

Die 33 mm dünne Variante Ligno Akustik light 3S-33 eignet sich besonders für die platzsparende Aus- und Nachrüstung von Sporthallen. Mit einer neuentwickelten und durch die MPA Stuttgart geprüften Unterkonstruktion steht ein komplettes Prallwandsystem zur Verfügung. Der Kraftabbau lag in der Prü­fung nach DIN 18032 mit rund 86% deutlich über den gefor­derten 60%. Die Ballwurfsicherheit ist außerdem gegeben.

Weitere Informationen zum Echtholz-Akustikelement Ligno Akustik light können per E-Mail an Lignotrend angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)