Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0863 jünger > >>|  

Neues Entkopplungssystem von Gutjahr für Großformate und hochbelastete Bereiche

(25.5.2012) Termindruck bei Neubau und Sanierung, keine ausreichenden Trocknungs­zeiten: Keramik und Naturstein im Innenbereich werden immer öfter auf kritischen Untergründen verlegt. Eine weitere Herausforderung ist der Trend zu Großformaten. Denn weniger Fugen bedeuten geringere Aufnah­me von Spannungen und langsamere Abtrocknung von Estrich und Kleber. Genau hier setzt das neue Entkopplungssystem IndorTec 2E-PZ von Gutjahr an.

IndorTec 2E-PZ ist ein im Verbund verlegtes Entkopplungssystem mit einem speziellen aufkaschierten Panzergewebe. Das lässt hohe Stabilität und Reißfestigkeit erwarten - vor allem bei hochbelasteten Flächen und Großformaten eine wichtige Eigenschaft. Zusätzlich ist das unterseitige Verkrallungsvlies geschlitzt. Dadurch soll Restfeuchte in der Unterkonstruktion über das Kanalsystem der Matte und über die Fugen des Bela­ges ablüften können.

Bestätigung vom MPA Wiesbaden

Diese bemerkenswerten Eigenschaften des Entkopplungssys­tems bestätigt auch die Materialprüfanstalt (MPA) Wiesbaden im Vergleichstest mit anderen Systemen: „IndorTec 2E-PZ hatte beim Bruchverhalten bis zu 2,6 mal bessere Werte als andere Produkte, das Durchbiegungsverhalten war um bis zu 25 % besser“, berichtet Sandro Thronicke, Technischer Leiter bei Gutjahr. Damit ist das Entkopplungssystem von Gutjahr auch in hochbelasteten Bereichen wie Einkaufszentren, im Ladenbau oder in Autowerkstätten einsetzbar. Auf Holzböden oder Trockenestrichkonstruktionen seien damit außerdem grö­ßere Belagsformate möglich als sonst üblich.

Weitere Informationen zum Entkopplungssystem IndorTec 2E-PZ können per E-Mail an Gutjahr angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)