Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0914 jünger > >>|  

Parallelabstell-Fensterantrieb kombiniert automatische Lüftung und Einbruchschutz

(5.6.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Moderne Gebäude und Neubauten zeichnen sich durch eine hohe Luftdichtigkeit aus. Ohne ausreichende Belüftung sind so Feuch­teschäden, Schimmelbildung oder erhöhte Schadstoffkonzentration vorprogrammiert. Vor diesem Hintergrund haben Winkhaus und D+H Mechatronic eine komfortable Lö­sung entwickelt, die einen nutzerunabhängigen Luftaustausch gemäß DIN 1946-6, eine positive Energieeffizienzbilanz sowie erhöhte Einbruchhemmung verspricht, und aus dem Winkhaus Beschlag activPilot PADM und dem neuen BDT-Beschlagsantrieb von D+H besteht.

Um Bauschäden zu vermeiden, sind bei modernen Häusern Lüftungsanlagen mit Wärme­rückgewinnung sinnvolle technische Ergänzungen. In der Praxis zeigt sich aber häufig, dass die Nachrüstung im Altbestand technisch nur mit hohem Aufwand und Kosten realisierbar ist. Die Folge ist, dass alte Fenster gegen neue, luftdichte ausgetauscht und Gebäudehüllen isoliert werden, aber auf eine automatische Lüftungsanlage ver­zichtet wird.

Es liegt dann in der Verantwortung der Nutzer, darauf zu achten, dass die Luftqualität den menschlichen Bedürfnissen entspricht und die Bausubstanz durch Schimmelbildung nicht beeinträchtigt wird. Das kann er sicherstellen, indem in regelmäßigen Abständen Fenster zum Lüften geöffnet werden. Die Praxis zeigt aber, dass der Mensch dieser Aufgabe nicht immer gewachsen ist.

Multitalent erfüllt viele Aufgaben

Mit dem Beschlagsystem activPilot Comfort PADM und dem motorischen Beschlags­antrieb BDT von D+H präsentierte Winkhaus auf der fensterbau/frontale eine Neu­entwicklung aus dem umfangreichen Beschlagprogramm activPilot, die für Moderni­sierungen eine praktikable Lösung bietet. Denn dieser Fensterbeschlag erfüllt eine Vielzahl von Anforderungen zugleich.

Der Beschlag kombiniert eine automatisierte, natürliche Lüf­tung mit hoher Einbruchhemmung. Er ermöglicht nämlich die Parallelabstellung des Fensterflügels um bis zu 6 mm als moto­risch gesteuerte Fensterstellung für eine nutzerunabhängige Raumlüftung. Selbst bei Abwesenheit der Bewohner kann ruhi­gen Gewissens gelüftet werden, weil der Beschlag sogar im Lüftungsmodus mit parallel abgestelltem Fensterflügel eine hohe Einbruchhemmung erfüllt - siehe auch Baulinks-Bei­trag "Markteinführung von Winkhaus' neuem Parallelabstell­beschlag mit WK2" vom 30.9.2011.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das geschlossene Fenster dank der beschlagsintegrierten Lösung von activPilot Comfort PADM eine hohe Dichtigkeit behält.

Das hinterleuchtete Touchpanel des Beschlagsantriebs BDT und seine selbsterklärende Tastensymbolik erleichtern die Bedienung des Fensters. Damit können die hinterlegten Lüf­tungszeiten aktiviert oder das Fenster zur manuellen Drehöff­nung freigegeben werden.

Komfortabel lässt sich die automatische Parallelabstellung außerdem via Fernbedienung steuern. Auch kann das System zusätzlich beispielsweise mit Luftgütesensoren etwa für Tem­peratur oder CO₂ ergänzt werden. Diese leiten dann selbstän­dig eine Lüftung ein, wenn es erforderlich ist. Zudem lässt sich die Technik über potentialfreie Kontakte in die Gebäude­steuerung integrieren.

Der leise, motorische Fensterantrieb verbraucht vergleichsweise wenig Strom. Er kann den Fensterflügel parallel abstellen, um natürliche Außenluft einfließen zu lassen. Ge­eignet ist die Technik daher auch für schwer zugängliche Fenster wie beispielsweise im Treppenhaus.

Weitere Informationen können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück .....
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)