Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0926 jünger > >>|  

Blendschutzrollo Cover&Feel von Beck+Heun soll Sonnenstrahlen in Wärme umwandeln

(7.6.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Mit Cover&Feel bietet Beck+Heun, Hersteller von Dämmsystemen rund um das Fens­ter, ein innen liegendes Blendschutzrollo an, das Sonnenstrah­len absorbieren und umgewandelt in Wärme an den Wohnraum abgeben könne. Angeboten wird das Rollo für die Rollladen- und Raffstorekästen der Neopor-Serie Roka-Neoline. Auch bei dem Fenster-Komplettsystem Roka-CO₂MPACT Neoline ist dies möglich. Ist die Vorrichtung einmal in den Kasten inte­griert, kann Cover&Feel jederzeit nachgerüstet werden - ohne um­fangreiche Montagearbeiten oder Befestigungsschäden an Wand und Fenster.

Die Zusatzausstattung Cover&Feel ergänzt den äußeren Roll­laden- oder Raffstorebehang. Diese Kombination ermöglicht eine flexible Licht- und Klimaregulierung im Hinblick auf den Jahreszeitenverlauf und die Tageszeit. Wird das innen liegende Blendschutzrollo genutzt, kann die kurzwellige Sonneneinstrahlung durch das Fenster gelangen, dort absorbiert und in langwellige Wärmestrahlung umgewandelt werden. Diese Eigenschaft ist vor allem dann von Vor­teil, wenn ein Blendschutz gewollt ist, die Sonnenwärme jedoch weiterhin in den Raum gelangen soll - beispielsweise an kalten, aber sonnigen Wintertagen bei flachem Son­nenstand.

Bei hohen Temperaturen und Sonnenschein reguliert der heruntergelassene außen liegende Sonnenschutz den Lichteinfall. Als Raffstore beispielsweise kann er die warmen Sonnenstrahlen reflektieren und zugleich ausreichend Tageslicht in den Innenraum leiten.

Weitere Informationen zum Blendschutzrollo Cover&Feel können per E-Mail an Beck + Heun angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)