Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0930 jünger > >>|  

Romas Rollladen- und Raffstorekästen neu mit fast unsichtbarem Insektenschutz

(7.6.2012) Sobald es draußen warm wird, stehen überall die Fenster offen. Ein unge­wollter Nebeneffekt: Fliegen, Stechmücken, Bienen und Käfer kommen ungewollt zu Besuch. Eine mögliche Lösung sind im Rollladen- oder Raffstorekasten integrierte Insektenschutzgitter - zumal Roma sein System inzwischen optional mit dem fast unsichtbaren Transpatec-Gewebe ausrüstet.

Die Fäden des Transpatec-Gewebes von Neher, das 2012 mit dem R+T Innovations­preis ausgezeichnet wurde, sind gerade einmal 0,13 Millimeter dick und durch eine patentierte Technik miteinander verwoben. Trotz der geringen Dicke gilt das Gewebe als bemerkenswert reißfest und witterungsbeständig. Zudem wird die Wohnung nicht verdunkelt und die ungetrübte Sicht ins Freie ermöglicht - siehe auch Baulinks-Beitrag "Transpatec - ein fast unsichtbarer Insektenschutz" vom 1.6.2010.

Auch von außen ergibt sich ein vorteilhaftes Bild. Während das Standardgewebe deut­lich zu sehen ist, wird die Neuentwicklung beim Blick auf Fenster und Fassade so gut wie nicht wahrgenommen. Im Vergleich zu herkömmlichem Fiberglasgewebe liegt zu­dem der Luftdurchlass Hersteller-Angaben zufolge um 140 Prozent höher.

Das Material ist für alle Vorbaurollläden und Raffstore von Roma verfügbar. Auch das Aufsatzsystem Puro ist mit Insektenschutzgitter erhältlich. Durch standardmäßig ent­haltenen Zusatzmaßnahmen dichtet das System deutlich besser als vergleichbare Rollo-Systeme. Zudem sei ein Eindringen von unten quasi ausgeschlossen, da der Endstab seitlich mittels einer Bürste abdichtet.

Weitere Informationen zu Rollladen- oder Raffstorekästen mit integriertem Insektenschutz können per E-Mail an Roma angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)