Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1031 jünger > >>|  

Neues Tageslicht-Systemprodukt ergänzt das ISO-Glassortiment der JET-Gruppe

(25.6.2012) Tageslicht verbessert das Wohlbefinden und trägt entscheidend zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Gerade bei Bauten mit Flachdächern gilt es bei der Pla­nung eine gute Tageslichtversorgung zu gewährleisten. Hierzu bietet die JET-Gruppe das Tageslicht-Komplettsystem „JET-Moduglas“ an, das auch in Wohnbauten einge­setzt werden kann:

„Tageslichtsysteme in Form von Lichtkuppeln und -bändern kommen in der Regel im Industriebau zum Einsatz. Mit Moduglas bietet die JET-Gruppe ein Tageslichtelement für den Verwaltungs-, Kommunal- und Wohnbau an, das Energieeffizienz mit Design und Komfort kombiniert“, beschreibt Bert Barkhausen, Produktmanager der JET-Grup­pe, die neue Tageslichteinheit.

Erprobtes Tageslichtsystem mit Charakter

Das in vier Nenngrößen zwischen 1,0 x 1,5 und 1,0 x 3,88 Metern lieferbare Tages­licht-Komplettsystem ist als einbaufertige Einheit erhältlich und als starre oder lüft­bare Version verfügbar.

Durch den Einsatz von hochwärmedämmenden Bauteilen für Gehäuse, Verglasung und Aufsetzkranz soll ein Uw-Wert der Gesamt-Konstruktion von = 0,9 W/m²K erreicht werden. Auf diese Weise werden die Anforderungen der aktuell gültigen EnEV sowohl für den Industrie- als auch für den Wohnbau unterschritten.

Die um zehn Grad geneigte Pultdachkonstruktion sorgt neben einer passablen Selbstreinigung für einen zusätzlichen Licht­einfall auch bei niedrigem Sonnenstand. In Verbindung mit einem steilen Aufsetzkranz aus glasfaserverstärktem Kunst­stoff (GFK) entspricht die Deckenöffnung nahezu der Licht­eintragsfläche und hebt sich damit von vielen Lichtkuppelpro­dukten ab. Schlanke, thermisch getrennte Aluminiumprofile sowie der profilintegrierte und damit verdeckt liegende Elek­troantrieb tragen zum Lichteintrag bei.

„Insbesondere flache Gebäude, die wenig natürliches Licht von der Seite erhalten, können somit deutlich aufgewertet werden. Durch JET-Moduglas entsteht auf diese Weise im Gebäude eine Art Wintergartenatmosphäre zum Wohlfühlen.“, erklärt Volker Spiering, Vertriebs- und Marketingleiter der JET-Gruppe. „Um auch den Anforderungen an ein Bauteil im Wohnbau gerecht zu werden, ist JET-Moduglas in verschie­denen Ausstattungsvarianten mit funktionalem Zubehör erhält­lich.“ Neben der Auswahl unterschiedlicher Isolierverglasungen, ergänzen Funktionen wie elektromotorisch betriebene Lüftungen, Sonnenschutzrollos sowie die Hand-Funk-Fernbedienungen von Somfy das funktionale Zubehör.

Weitere Informationen zum Tageslichtsystem JET-Moduglas können per E-Mail an JET-Gruppe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)