Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1056 jünger > >>|  

Beidseitig haftbeschichtete Putzträger-Dämmplatten von Knauf Insulation

(28.6.2012) Mit beidseitig haftbeschichteten Steinwolle-Putzträger-Dämmplatten für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) von Knauf Insulation entfällt die zeitaufwän­dige Pressspachtelung, die eine bessere Haftung des Klebe- und Armierungsmörtels sicherstellen soll. Auf diese Weise sollen bei der Verlegung an einer 3.000 Quadrat­meter großen Fläche bis zu 72 Mannstunden eingespart werden können.

Um die Haftung von Klebe- und Armierungsmörteln zu verbessern, wird bei herkömm­lichen Putzträger-Dämmplatten für WDVS eine dünne Schicht Mörtel mit Druck auf­getragen. Diese so genannte Pressspachtelung erfolgt auf beiden Plattenseiten - vor dem Auftragen des Klebemörtels und des Armierungsmörtels. Dank einer ab Werk aufgebrachten beidseitigen Haftbeschichtung (Kürzel C2 im Produktnamen) bei Knauf Insulation Putzträger-Dämmplatten aus Steinwolle entfallen diese beiden Arbeits­schritte. Beide Mörtel können sofort in der erforderlichen Schichtstärke aufgetragen werden.

Pro Platte scheint die Zeitersparnis gering zu sein, doch auf einer beispielsweise 3.000 m² großen Fläche soll sich die Effi­zienzsteigerung auf bis zu 72 Stunden summieren - umgerech­net 9 Tage. Und das, selbst wenn die Verdübelung der Platten nicht bündig zur Oberfläche, sondern mit versenkten Dübel­köpfen erfolgt. Dieses Verfahren bietet den Vorteil, dass die Dübelköpfe von der Fassade entkoppelt sind und dadurch spätere Dübelabzeichnungen verhindert werden. Selbst bei einseitig beschichteten Putzträger-Dämmplatten (Kürzel C1 im Produktnamen), die Knauf Insulation ebenfalls anbietet, seien Einsparungen von bis zu 24 Mann-Stunden realisierbar.

Im Knauf Insulation Video „Zeitersparnis durch beidseitig beschichtete Putzträger-Dämmplatten für WDVS“ werden die Verarbeitung und die Vorteile der beschichteten Putzträger-Dämmplatten demonstriert: 

Loading the player ...
erklärender Promotion-Clip von Knauf Insulation (Thumbnails für eine schnelle Übersicht)

Beschichtete WDVS-Dämmstoffe aus Mineralwolle werden nicht von Knauf Insulation direkt, sondern als Komponenten in Wärmedämm-Verbundsystemen verschiedener namhafter Anbieter vertrieben. Die Produkte werden als bauaufsichtlich zugelassene Dämmstoffe für die Verwendung im WDVS angeboten. Für einige dieser Dämmstoffe stehen Umweltdeklarationen (EPD) auf der Website des Instituts Bauen und Umwelt e.V. zur Verfügung.

Weitere Informationen zu beidseitig haftbeschichteten Steinwolle-Putzträger-Dämmplatten für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) können per E-Mail an Knauf Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)