Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1089 jünger > >>|  

DuPont Corian mit überarbeiteter Farbpalette für Design und Architektur

(3.7.2012) Seit Einführung von Corian ist die sich ständig er­neuernde Farbpalette eines der prägenden Merkmale des Ver­bundwerkstoffs von DuPont. Die aktuell neu arrangierte Palet­te besteht aus ausdrucksstarken Farben für eine Vielzahl von Architektur- und Designanwendungen im Privat- und Objekt­bereich sowohl für innen als auch für außen. Die Einführung wird durch Marketingtools begleitet, die die Auswahl einer optimalen Farbe für das jeweilige Einsatzgebiet erleichtern sollen - ganz gleich ob Corian allein oder in der Kombination mit Metall, Holz, Glas, Stein, Keramik, Textilien oder anderen Materialien verwendet wird.


30 Unifarben der neuen Corian-Farbpalette 2012, die insgesamt 72 Farben umfasst. (Bild vergrößern)

Zukunftsorientierte Designer fordern heute Ästhetik wie auch Funktionalität, die über einen langen Zeitraum Bestand haben. Das widerstandsfähige Corian mit seinen zahl­reichen Farben folgt diesen Vorgaben mit ...

  • frischen Weißtönen,
  • tiefen dunklen Farben,
  • auffälligen Signalfarben oder
  • fein geaderten sowie gesprenkelten Dessins.

Um die Farbauswahl entscheidend zu erleichtern, unterteilt DuPont die neue Farbpalette in drei Basisgruppen:

  • Unifarben,
  • transluzente Töne sowie
  • texturierte Farben.

Zugleich wurden die Maße der Farbmuster verändert, so dass sie die unterschiedlichen Nuancen der einzelnen Farben besser widerspiegeln.

Die Gruppe der Unifarben ist noch einmal in Untergruppen unterteilt: Dabei bilden Weißtöne eine eigene Gruppe - wie auch Grau und Schwarz, Blau, Grün, Rot und Gelb sowie Violett und Brauntöne. Sie befinden sich jetzt in einer eigenen Musterbox mit entsprechender Broschüre.

Zu den bereits vorhandenen Unifarben kommt ab sofort eine Reihe von Farben für anspruchsvolle Projekte in Architektur und Design. Dazu gehören ...

  • fünf neue Grautöne vom sehr feinen Private Gray bis hin zum satten Deep Gray,
  • vier frische Blautöne wie beispielsweise Ethereal und Diamond,
  • drei unterschiedliche Grüntöne von Ecru bis hin zu Blooming sowie
  • neutrale Beige- und Brauntöne, ein samtenes Royal Red, Imperial Yellow und Chic Aubergine.

Auch die texturierten Dessins wurden neu strukturiert und ergänzt. Fein gekörnte, geaderte oder mit größeren Partikeln gesprenkelte Farben bieten sich für verschiedene Designanwendungen im Privat- und Objektbereich an. Die Gruppe der texturierten Far­ben wurde um Töne wie Juniper, Arrowroot und Burled Beech erweitert, die allesamt das Spektrum von hell bis dunkel, neutral bis kräftig sowie kühl bis warm abdecken.

eigene Musterbox für die Küchengestaltung

Eine weitere Untergruppe in der 72 Töne umfassenden Farbpalette bilden die Farben, die sich für die Herstellung von Küchenarbeitsplatten anbieten, eines der beliebtesten Anwendungsgebiete von Corian. Ihre Aufnahme in eine eigene Musterbox soll Küchen­designern die Arbeit erleichtern.

per iPad und iPhone

Bilder zur neuen Farbpalette von DuPont Corian sind auch via iPad- bzw. iPhone-App zugänglich. Erhältlich ist die App für iOS im App Store von Apple - auch via passendem QR-Code rechts. (Damit können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners - wie Qrafter oder i-nigma für iOS - auch dann schnell auf Ihrem iPhone/iPad installieren, wenn Ihr mobiles Gerät nicht an konkret diesem Computer angemeldet ist!)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)