Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1197 jünger > >>|  

Linearis Comfort: neue Rinne für die Badsanierung

(19.7.2012) Mit der Linearis Comfort hat die Kessel AG ihr Rinnensortiment um eine vergleichweise niedrige Rinne erweitert: Die Gesamteinbauhöhe beträgt vom Grund­körper bis zum Rinnensteg lediglich 93 mm. Damit kann sie in vielen Fällen eingebaut werden, ohne dass der schon vorhandene Bodenaufbau abgetragen werden müsste.


Trotz der minimalen Einbautiefe ist die Linearis Comfort mit einer Abflussleistung von 63 l/min bei 10 mm Aufstau angegeben. Der Rahmen des Rinnenstegs kann an unter­schiedlichen Bodenbeläge angepasst werden. Er ist von 7 bis 22 mm höhenverstellbar.

Die Linearis Comfort bietet zahlreiche Gestaltungsoptionen. So kann der Steg der Rin­ne entweder in klassischer Edelstahloptik verwendet oder gewendet und individuell befliest werden. Darüber hinaus gibt es weitere Stegvarianten, die mit der neuen Duschrinne kombiniert werden können. Unter anderem kann man das eigene Logo in einen Steg einfräsen lassen.

Weitere Informationen zur Linearis Comfort und weiteren Duschrinnen können per E-Mail an Kessel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)