Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1215 jünger > >>|  

VdZ-Info-Broschüre Nr. 15: „KfW-Förderung: Programm 430 Energieeffizient Sanieren“

VdZ-Info-Broschüre Nr. 15: „KfW-Förderung: Programm 430 Energieeffizient Sanieren“
  

(22.7.2012; Hinweis vom 28.12.2015: Die Broschüre wird nicht mehr zum Download angeboten!) Die Energiewende kommt noch nicht richtig in Fahrt. Im Gebäudebereich gibt es allerdings prakti­kable und umsetzbare Alternativen. Würde zum Beispiel die Energieeffi­zienz der rund 18 Mio. Wohngebäude in Deutschland durch die Modernisierung der gesamten Heizungsanlage auf ein technisch machbares Niveau gehoben, könnten über 80 Mio. Tonnen CO₂ pro Jahr und etwa 15 Prozent des gesamtdeutschen Endener­gieverbrauchs im Jahr eingespart werden.

Hausbesitzer, die mit einer energetischen Sanierung schon jetzt ihren Energieverbrauch langfristig und spürbar senken wollen, können von erhöhten Zuschüssen der KfW-Förderbank profitieren. Im Programm 430 wurden neue Förderkriterien für Modernisierungsmaßnahmen im Ein- und Zweifamilienhausbe­reich und für das Wohnungseigentum definiert. So erhöhte sich der Barzuschuss pro Wohneinheit von 5 Prozent auf 7,5 Prozent, maximal werden 3.750 Euro gezahlt.

Neben den bisher förderfähigen Einzelmaßnahmen, dem Komplettaustausch der Hei­zungsanlage und dem Einbau einer Lüftungsanlage ist jetzt auch die Optimierung der Wärmeverteilung mit dem Einbau von Hocheffizienzpumpen und voreinstellbaren Ther­mostatventilen als Maßnahme hinzugekommen. Die Details zur Förderung und Antrag­stellung sind / waren in der VdZ-Info-Broschüre Nr. 15 beschrieben und siehe zudem Baulinks-Beitrag „Update: Neue und geänderte Förderungen ab dem 1. April“ vom 1.4.2012.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)